Elephone Z1: Weitere Details zur Ausstattung bekannt gegeben

Supergeil !8
Im Elephone Z1 steckt eine Kamera von Samsung.
Im Elephone Z1 steckt eine Kamera von Samsung.(© 2016 Elephone)

Elephone setzt weiter auf Salami-Taktik: Zum neuen Elephone Z1 hat der chinesische Hersteller jetzt weitere Details, aber noch lange nicht alle technischen Daten verraten.

Bei der Ankündigung des Elephone Z1 im Oktober 2016, das mit seinem lumineszierenden Gehäuse optisch an das Elephone S7 erinnert, verriet das Unternehmen nur, dass es erstmals den Helio P20-Chipsatz von Mediatek sowie sechs Gigabyte Arbeitsspeicher verbauen und dem Smartphone einen 64 Gigabyte großen Speicher spendieren wird.

Android 7.0 und eine Samsung-Kamera

Neu ist dagegen die Ansage von Elephone, dass das neue Flaggschiff bereits Ende 2016 erscheinen soll. Einen Preis für das Elephone Z1 verrät der Hersteller allerdings immer noch nicht. Das bestätigt aber meine Vermutung, dass auf dem Smartphone bereits ab Werk Android 7.0 Nougat installiert sein wird.

Die Kamera des Elephone Z1 stammt von Samsung, aber welcher Sensor genau zum Einsatz kommt und wie hoch die Auflösung sein wird, erfahren wir noch nicht. Somit ist bei der Bildqualität von unterdurchschnittlich bis hervorragend alles möglich.

Noch nicht offiziell bestätigt, aber auf den von Elephone veröffentlichen Fotos bereits zu sehen, ist der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Elephone Z1.

Elephone wird uns in den nächsten Wochen sicherlich häppchenweise weitere Details verraten. Noch unbekannt sind zum Beispiel die nicht unwichtige Displaygröße und -auflösung. Gleiches gilt für die Anschlüsse, wobei hier USB-C und eine Kopfhörerbuchse wahrscheinlich sind.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi7 könnte im Spät­som­mer mit 3D-Gesichts­er­ken­nung erschei­nen
Christoph Lübben
Das Xiaomi Mi6 erhält wohl im Spätsommer einen Nachfolger
Das Xiaomi Mi7 soll mit einer 3D-Gesichtserkennung erscheinen. Womöglich wird es das erste Android-Smartphone mit dieser Technologie.
Top Ten: Das sind die besten Marvel-Filme aller Zeiten
Markus Fiedler1
Haben sich die Guradians in unserer Top Ten platziert?
40 (!) Marvel-Filme wurden bereits produziert. Viele sind sehr gut geworden, einige überzeugten weniger. Hier kommt unsere Bestenliste.
Abofalle: Vorsicht bei kosten­lo­sen Test-Versio­nen von iOS-Apps
Michael Keller2
Manche Apps unter iOS werben mit kostenlosen Probezeiträumen
Seit einer Weile dürfen Entwickler iOS-Apps zum Testen gratis anbieten. Beim Ausprobieren solltet ihr darauf achten, teure Abofallen zu vermeiden.