Face ID und iPhone-Kamera: Apple veröffentlicht neue Erklär-Videos

So einfach geht die Gesichtsentsperrung mit dem iPhone Xs. Apple veröffentlicht regelmäßig neue Videos, in denen der Hersteller bestimmte Features seiner Geräte erklärt. Nun hat das Unternehmen gleich fünf kurze Clips zur Verfügung gestellt, in denen es beispielsweise um Face ID geht.

Alle Videos sind nur knapp 15 Sekunden lang und erklären jeweils eine bestimmte Funktion. Der Clip zu Face ID, den ihr über diesem Artikel findet, zeigt euch, wie ihr in einer App "euer Gesicht als Passwort" verwenden könnt. Einfach auf dem gesperrten iPhone am unteren Rand wischen und anschließend die gewünschte App öffnen, zum Beispiel eine Bezahl-Anwendung. Wenn ihr Face ID als Verifizierung festgelegt habt, wird das Feature automatisch aktiviert und ihr könnt kurz darauf den Bezahlvorgang abschließen.

"Key Foto" speichern und Experten-Chat

In einem anderen Apple-Video geht es um die Möglichkeit, in einem iPhone-Video eine bestimmte Einstellung als Foto zu sichern. Dazu tippt ihr in der Voransicht des Videos oben rechts auf "Bearbeiten" und verschiebt auf der Leiste unter dem Video den Fokuspunkt. Sobald ihr die gewünschte Stelle gefunden habt, wählt ihr das Bild aus und tippt direkt darüber auf "Als Foto speichern". Ihr findet das Beispiel-Video am unteren Ende dieses Artikels.

In einem weiteren Video zeigt Apple, warum ihr euch über Spritzwasser auf eurem iPhone Xs bei der Bedienung keine Sorgen machen müsst. Ein Video erklärt euch, wie ihr Zugang zu einem Bordpass erhaltet; ein anderes zeigt euch, wie ihr bei Problemen einfach zu einem Chat mit Experten gelangt. Erst kürzlich hat Apple vergleichbare Clips zum iPad Pro veröffentlicht. Bereits seit Oktober 2018 gibt es solche Ratgeber-Videos zur Apple Watch.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 13 lässt euch Apps auf dem Sperr­bild­schirm selbst fest­le­gen
Guido Karsten
Peinlich !6Den Sperrbildschirm könnt ihr ab iOS 13 wohl weitaus flexibler anpassen
Apple arbeitet an iOS 13 und die offizielle Vorstellung naht. Zu den Neuerungen könnten offenbar mehr Freiheiten für die Nutzer gehören.
iPhone 2019: Kopiert Apple ein Desi­gnele­ment des Google Pixel?
Francis Lido
Peinlich !5iPhone-2019-Leak
Das iPhone 2019 könnte ein vom Google Pixel inspiriertes Feature bieten. Das ist aber nicht die einzige Erkenntnis, die uns der neueste Leak beschert.
iPhone XI und XR2 dabei? Elf neue iPho­nes auf Liste aufge­taucht
Martin Haase
Peinlich !5Der Nachfolger des iPhone XR ist offenbar auf einer Liste aufgetaucht.
Ups! Da ist Apple wohl etwas durchgerutscht. Auf einer offiziellen Liste sind jetzt die neuen iPhones 2019 aufgetaucht.