Facebook erwägt Alternativen zum Dislike-Button

Facebook will die Palette der Ein-Klick-Reaktionen für Facebook erweitern
Facebook will die Palette der Ein-Klick-Reaktionen für Facebook erweitern(© 2014 CC: Flickr/m. aquila, CURVED Montage)

Kommt der seit Langem geforderte Dislike-Button bei Facebook? Der CEO des sozialen Netzwerkes, Mark Zuckerberg, hat auf einer Frage-und-Antwort-Veranstaltung angekündigt, dass die Einführung eines solchen Buttons erwogen werde.

"Wir denken darüber nach", sagte er laut Mashable. Allerdings sei es unwahrscheinlich, dass der Button tatsächlich mit "Dislike" beschriftet werde. "Jeder merkt, dass er einfach den Like-Button drücken kann – und das ist ein wichtiger Weg, um mit jemandem zu sympathisieren oder ihn zu unterstützen." Aber es gäbe auch genügend Anlässe, wo jemand mit einem Klick antworten will, der Like-Button jedoch nicht angemessen sei.

Den richtigen Weg finden

"Wir müssen den richtigen Weg finden, um das zu tun, damit es eine positive Macht ist und keine negative", sagte Zuckerberg. Ein einfacher Button mit der Beschriftung "Dislike" oder einer anderen negativen Aussage könne zu einfach aus falschen Gründen benutzt werden.

Zuckerberg rechtfertigte auf der Veranstaltung auch die Unternehmenspolitik von Facebook in Bezug auf den Zwang, reale Namen für Profile zu verwenden. "Das ist ein Teil davon, eine sichere Gemeinschaft aufzubauen", erklärte er. Die Verwendung des richtigen Namens sei ein sehr wichtiger Teil der Facebook-Kultur. Das soziale Netzwerk solle ein Spiegel der Beziehungen aus dem richtigen Leben sein – und der eigene Name würde Nutzer an die Realität binden.


Weitere Artikel zum Thema
Tele­gram-Update bringt IFTTT-Support und lässt Euch wich­tige Chats anhef­ten
Michael Keller
Nach dem Update könnt Ihr Chats bei Telegram pinnen
Telegram hat ein Update erhalten. In der neuen Version könnt Ihr in dem Messenger unter anderem Chats an den oberen Rand der Liste pinnen.
Samsung Galaxy S7 Edge: Black Pearl-Version offi­zi­ell ange­kün­digt
Michael Keller3
So sieht die Black Pearl-Version des Galaxy S7 Edge aus
Das Galaxy S7 Edge ist schon bald in einer neuen Variante verfügbar: Samsung hat die Farbe "Black Pearl" offiziell angekündigt.
Blue­tooth 5 kommt: Galaxy S8 könnte neuen Funk­stan­dard bereits unter­stüt­zen
Christoph Groth
Wird der Nachfolger des Galaxy S7 und 7 Edge Bluletooth 5.0 unterstützen?
Vierfache Reichweite und doppelt so schnell: Bluetooth 5 übertrumpft seinen Vorgänger wie erwartet – womöglich auch schon im Galaxy S8.