Facebook erwirbt die Selfie-Masken-App MSQRD

Weg damit !8
Mit MSQRD – das nun zu Facebook gehört – könnt Ihr Eurem Gesicht eine Maske aufsetzen
Mit MSQRD – das nun zu Facebook gehört – könnt Ihr Eurem Gesicht eine Maske aufsetzen(© 2016 iTunes/MSQRD)

Facebook übernimmt MSQRD – Nachdem das Unternehmen bereits WhatsApp erworben hat, geht es weiter auf Shoppingtour: Das Startup Masquerade Technologies, das sich für die Viral-App MSQRD verantwortlich zeigt, ist in den Einkaufskorb gewandert. Die beliebte App, welche aktuell für iOS und Android erhältlich ist, kann Selfies Masken oder andere schrägen Accessoires aufsetzen.

In einem Blogeintrag verkündet der MSQRD-CEO Eugene Nevgen selbst die Nachricht, indem dort schreibt: "Die Kommunikation per Video explodiert. Bei Masquerade haben wir hart daran gearbeitet, um mit Spaß zum Erstellen von Videos zu ermuntern, indem wir Filter entwickelt haben, die Euer Aussehen verändern. Nun sind wir sehr gespannt, wenn wir unsere Kräfte mit denen von Facebook vereinen und mehr Menschen erreichen können, als jemals zuvor."

MSQRD soll eine eigenständige App bleiben

Weiter erläutert Nevgen, dass es nun das nächste Ziel sei, die MSQRD-Technologie den 1,6 Milliarden Facebook-Nutzern näher zu bringen. Um dies zu bewerkstelligen, will man mit Facebook zusammenarbeiten. Konkrete Pläne bezüglich dieses Vorhabens nannte der CEO allerdings noch nicht. Wie viel Facebook letztlich für das Unternehmen gezahlt hat, geht aus dem Blogeintrag auch nicht hervor.

Obwohl Facebook nun der Eigner von Masquerade Technologies ist, soll die MSQRD-App aber laut Aussage von Eugene Nevgen eigenständig bleiben. Außerdem verspricht Nevgen, dass die App schon bald um ein paar neue Features bereichert werden wird. Welche das konkret sein werden, bleibt noch offen.


Weitere Artikel zum Thema
Am 7. Septem­ber zeigt Apple das iPhone 7: Termin für Keynote ist offi­zi­ell
Felix Disselhoff2
Supergeil !125Das Bill Graham Center in San Francisco
Endlich sind die Einladungen raus: Am Mittoch, den 7. September, stellt Apple das iPhone 7 vor. CURVED wird live vor Ort sein.
Galaxy Note 7: Nutzer berich­ten von spon­ta­nen Abstür­zen
4
Peinlich !36Auch das Redaktions-Galaxy Note 7 von PhoneArena soll von den Abstürzen betroffen sein
Beim Galaxy Note 7 kommt es laut einigen Nutzern zu spontanen Abstürzen. Die Probleme scheinen nur auf der Variante mit Exynos-Chip auzutreten.
Android 7.0 Nougat: Google will den Wech­sel von iOS anre­gen
Christoph Groth1
Peinlich !10Das Nexus 6P hat Android 7.0 Nougat bereits erhalten
Google will iPhone-Besitzern mit Android 7.0 Nougat einen Betriebssystem-Wechsel erleichtern. Eine entsprechende Option taucht im Setup auf.