Facebook Messenger-Boykott: Diese App holt Chats zurück

Hier sind die Nachrichten noch an gewohnter Stelle in der Facebook-App
Hier sind die Nachrichten noch an gewohnter Stelle in der Facebook-App(© 2014 CURVED Montage)

Eine kühne Cydia-App lehnt sich gegen Facebooks Messenger-Diktat auf und bringt die abgespaltenen Nachrichten zurück nach Hause in die Facebook-App, aus der die Betreiber des sozialen Netzwerks sie kürzlich verstoßen haben.

Während viele Nutzer ihrem Frust über aufgezwungene zwei-App-Lösung in den App Stores mit negativen Bewertungen und entsprechend deutlichen Worten Ausdruck verleihen, provozierte der Zwang zum Facebook Messenger zumindest einen von ihnen zur Kreativität: Programmierer Hiraku schrieb keine wütende App-Review sondern ein paar Zeilen Code, deren Ergebnis nun den bezeichnenden Namen FBNoNeedMessenger trägt.

Die Cydia-App steht all jenen Facebook-Nutzern, die ein iPhone, ein iPad oder einen iPod touch mit Jailbreak ihr Eigen nennen, zum kostenlosen Download offen. Einmal installiert, tut der Tweak ohne weitere Einstellungen seinen Dienst und Facebook-Chats werden wieder in der offiziellen App des sozialen Netzwerks angezeigt – dort, wo Ihr sonst nur eine Weiterleitung zur teilweise zu Unrecht kritisierten Messenger-App vorfinden würdet.

Facebook hat die Nachrichten noch nicht aus der App verbannt

Dass dieser recht simple Workaround funktioniert, deutet auf eines hin: Die Chats sind noch immer an gewohnter Stelle in der Facebook-App, sonst könnte FBNoNeedMessenger sie nicht so einfach wieder zum Vorschein bringen. Wer weiß, vielleicht lässt sich Facebook noch von all dem Gegenwind seiner Nutzer umstimmen und zieht den Messenger-Zwang wieder zurück. Allzu viel Aufwand scheint das ja nicht zu bedeuten, wenn ein gerade einmal 95 kB leichtes Download-Paket namens FBNoNeedMessenger dazu genügt.


Weitere Artikel zum Thema
Die besten Apps für Video­te­le­fo­nie
Christoph Lübben
UPDATEHer damit32WhatsApp rüstete schon vor geraumer Zeit auf und erlaubt nun Videoanrufe mit vier Personen
Die besten Apps für Videotelefonie in der Corona-Krise: Wir stellen euch die passendsten Lösungen für Android, Windows und iOS vor.
Huawei-Smart­pho­nes sollen WhatsApp, Insta­gram und Co. weiter unter­stüt­zen
Francis Lido
Gab’s schon11Die Apps von Facebook könnt ihr auch künftig auf Huawei-Smartphones nutzen
Entwarnung für Huawei-Nutzer: WhatsApp, Instagram und Facebook werden weiterhin auf den Smartphones des Herstellers laufen.
Face­book bringt WhatsApp und Insta­gram in den Messen­ger
Christoph Lübben
Künftig erreicht ihr auch Instagram-Follower und WhatsApp-Freunde über den Facebook Messenger
Drei Chat-Dienste, eine App: Der Facebook Messenger wird bald mit WhatsApp und Instagram zusammengeführt.