Facebook Messenger erhält neuen Look mit Favoriten und Erinnerungen

Dank des neuen Layouts zeigt der Facebook Messenger zum Start gleich die wichtigsten Dinge an
Dank des neuen Layouts zeigt der Facebook Messenger zum Start gleich die wichtigsten Dinge an(© 2016 Facebook)

Der Facebook Messenger soll es Euch in Zukunft noch einfacher machen, mit Euren Freunden zu kommunizieren und Euch Termine zu merken. Dafür führt Facebook ein frisches Layout für den Startbildschirm der App ein, auf dem die wichtigsten Elemente für Euch gesammelt an einem Ort bereitstehen.

Eure zuletzt aktiven Unterhaltungen werden weiterhin ganz oben im Facebook Messenger angezeigt, wenn Ihr die Anwendung startet. Statt nun aber diese lange Liste ewig fortzuführen, zieht Facebook nach einigen Einträgen mit den letzten Chatverläufen eine waagerecht verlaufende Auswahl mit einigen Kontakten ein, mit denen Ihr Euch besonders häufig austauscht. Aus dem neuen Auswahlmenü mit Euren wichtigsten Kontakten heraus könnt Ihr natürlich direkt eine Konversation starten.

Geburtstage und aktive Nutzer

Anschließend gibt es wieder eine vertikal angeordnete Liste, die nahende Geburtstagstermine enthält. Dadurch, dass die Übersicht direkt auf der Startseite des Facebook Messengers untergebracht ist, wird die Chance minimiert, dass Ihr diese Termine vergesst. Nach den Geburtstagserinnerungen folgt eine weitere Übersicht mit Kontakten. Diese ist erneut vertikal geordnet und zeigt nur Freunde von Euch an, die aktuell erreichbar sind.

Die Änderungen, die Facebook für den Messenger vorgestellt hat, machen einen durchdachten Eindruck und führen in der Tat wichtige Kontakte und Informationen direkt auf der Startseite zusammen. Das Unternehmen verspricht in seiner Ankündigung, dass in Zukunft noch weitere Verbesserungen folgen werden. Ob auch noch weitere Mini-Games wie das zur EM 2016 integrierte Fußballspiel zu erwarten sind, wurde nicht verraten.


Weitere Artikel zum Thema
Poké­mon GO: Letz­tes Update deutet auf Mons­ter der 2. Gene­ra­tion hin
Michael Keller
Her damit !13Schon bald könnte Pokémon GO um neue Monster bereichert werden
In Pokémon GO könnten bald neue Monster auftauchen – der Code des letzten Updates liefert erneut Hinweise auf die zweite Generation.
Netflix: Fünfte Staf­fel "House of Cards" verspä­tet sich
1
Die Netflix-Serie "House of Cards" lief hierzulande bislang zuerst bei Sky
"House of Cards" kommt später: Netflix hat den Release der fünften Staffel verschoben, was der Anbieter "nebenbei" in seinem Geschäftsbericht anmerkt.
YouTube: App für iOS und Android bietet nun eige­nen Messen­ger
Michael Keller
YouTube Messenger
Google führt ein neues Feature für YouTube ein: Nutzer der App in Kanada können bereits über den integrierten Messenger Videos teilen.