Facebook Messenger unterstützt nun auch die Apple Watch

Her damit !7
Ab sofort könnt Ihr auch auf der Apple Watch mit dem Facebook Messenger Nachrichten senden und empfangen
Ab sofort könnt Ihr auch auf der Apple Watch mit dem Facebook Messenger Nachrichten senden und empfangen(© 2015 CURVED Montage)

Der Facebook Messenger ist nun auch als App für die Apple Watch zu haben: Auf einem Event zu dem Wearable im September war der beliebte Messenger auf der Smartwatch vorgeführt worden – nun ist er endlich auch für alle Nutzer erhältlich.

Das Update für den Facebook Messenger ist ohne großes Aufsehen ausgerollt worden: Ab sofort könnt Ihr die neue Version des Messenger-Dienstes kostenlos herunterladen – wie gewohnt im App Store und bei iTunes. Der Beschreibungstext zu den Änderungen ist ebenfalls kurz gehalten: Dort ist vermerkt, dass Ihr den Facebook Messenger jetzt auch mit watchOS 2 nutzen könnt. Alle Funktionen und Features der App sollen auf der Apple Watch zur Verfügung stehen, wie zum Beispiel das Senden und Empfangen von Sprachnachrichten und Stickern. Allerdings werden animierte Sticker und GIFs auf der Smartwatch nur als statische Bilder angezeigt, berichtet Mashable.

iOS 9-Features werden unterstützt

Neben dem watchOS 2 unterstützt der Facebook Messenger jetzt auch besondere Funktionen von iOS 9. Dazu gehört die Integration in die Universalsuche auf dem iPhone, sodass bestimmte Mitteilungen und Kontakte nun auf dem Suchbildschirm angezeigt werden können.

Ebenfalls freuen wird viele iPad-Nutzer die Unterstützung des Multitasking-Features: Die Benutzeroberfläche des Messengers ist nun dynamisch und kann auch im Split-Screen-Modus verwendet werden. In der Liste der kompatiblen Multitasking-Apps sollte nach dem Update der Facebook Messenger aufgeführt werden. Für Android Wear ist die App bereits seit einer Weile verfügbar, Ihr könnt also auch mit einer Android-Smartwatch Nachrichten verschicken.


Weitere Artikel zum Thema
Die iOS 11 Public Beta steht für iPhone und iPad zum Down­load bereit
Jan Johannsen3
iOS 11 bringt unter anderem ein neu gestaltetes Kontrollzentrum mit.
Apple hat die Public Beta von iOS 11 zum Download freigegeben. Damit können jetzt alle das neue Betriebssystem ausprobieren – auf eigene Gefahr.
Offi­zi­ell bestä­tigt: Super Nintendo Clas­sic Edition kommt – mit neuem Spiel
Marco Engelien5
UPDATEHer damit !9Die europäische "Super Nintendo"-Version sah anders aus als das US-Pendant.
Nintendo hat die Super Nintendo Classic Edition bestätigt. Die Retro-Konsole kommt im September mit einem bisher unveröffentlichten Spiel.
Erste ARKit-Apps zeigen: Apple ist bei Augmen­ted Reality weiter als Google
Guido Karsten3
Her damit !6Mit den passenden AR-Apps löst das iPhone in Zukunft den Zollstock ab
Mit iOS 11 erhalten iPhone-Nutzer die Möglichkeit, ARKit-Apps auszuführen. Erste Previews davon machen schon jetzt einen praktischen Eindruck.