Facebook testet Telefon-App für Android

Weg damit !9
Facebook möchte auch das Telefon seiner Nutzer verwalten.
Facebook möchte auch das Telefon seiner Nutzer verwalten. (© 2015 CURVED)

"Phone" soll die Anruffunktion des mobilen Betriebssystems ersetzen und Informationen zu eingehenden Anrufen liefern. Die Anwendung befindet sich noch in einer geheimen Testphase. 

Telefonieren via Facebook

Nutzen wir Facebook bald auch zum Telefonieren? Darauf deutet zumindest eine neue App hin, die das Social Network derzeit intern testet. Die Android-Anwendung heißt "Phone", erste Bilder sind am Freitag durchgesickert.

Wie der Leak von Android Police zeigt, ist "Phone" eine Alternative zur nativen Anruffunktion. Nutzer sollen damit Kontakte anrufen oder Anrufe entgegennehmen können. Der App-Beschreibung zufolge können Nummern auch blockiert werden. Für eingehende Anrufe zeigt "Phone" außerdem alle verfügbaren Informationen zu den jeweiligen Kontakten ein.

Gründe für Standalone-App

Weitere Details zur Telefon-App für Android sind bisher noch nicht bekannt. Der Service scheint noch in der Entwicklungsphase zu sein. Warum Facebook eine Standalone-App für Anrufe baut? Das Social Network hat immer Interesse daran, mehr über das Verhalten seiner Nutzer zu erfahren. Mit "Phone" könnte das Unternehmen seine User auch abseits der Kommunikation auf dem Portal beobachten und diese Informationen für werbliche Zwecke verarbeiten. Telefoniert werden kann neuerdings auch mit WhatsApp. Die von Facebook übernommene App hatte schon seit längerem eine Anruffunktion geplant.

In den USA testet das Social Network außerdem den Transfer von Geld über Privatnachrichten im Freundeskreis.

Weitere Artikel zum Thema
In Insta­gram Stories könnt ihr nun per Sticker Fragen stel­len
Christoph Lübben
So sehen die Frage-Antwort-Sticker in Instagram aus
Per Sticker könnt ihr jetzt in Instagram Fragen an eure Follower formulieren. Und sogar auf Gegenfragen mit einer Story antworten.
Face­book hat ein Problem mit der Unab­hän­gig­keits­er­klä­rung
Christoph Lübben1
Facebook prüft Inhalte auch durch eine künstliche Intelligenz
Eine KI von Facebook hat offenbar eine Textpassage der Unabhängigkeitserklärung entfernt. Es lag wohl ein Verdacht auf Hassrede vor.
Face­book testet neue Funk­tion gegen Spoi­ler
Francis Lido
Die Facebook-App soll euch zukünftig vor Spoilern schützen
Ihr habt Angst vor Spoilern zu eurer Lieblingsserie? Zumindest auf Facebook könnten diese auch bald seltener begegnen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.