Facebook: Update für Windows Phone rüstet kräftig nach

Microsoft treibt mit der Facebook Beta selbst die Entwicklung der App für Windows Phone voran
Microsoft treibt mit der Facebook Beta selbst die Entwicklung der App für Windows Phone voran(© 2014 Facebook, CURVED Montage)

Neues Design, bessere Performance, mehr Features – so in etwa lässt sich das aktuelle Update der Facebook Beta für Windows Phone 8 und 8.1 zusammenfassen. Die neue Version trägt die Nummer 8.3.0.1, was allerdings ein Fehler zu sein scheint, da es sich um den Nachfolger zu Version 5.2 handelt und dementsprechend eigentlich Versionsnummer 5.3 tragen müsste.

Die überarbeitete Benutzeroberfläche wartet unter anderem mit einem Newsfeed-Banner auf, der über eine Suchfunktion verfügt. Fünf Buttons sind darunter angeordnet, mit denen sich schnell auf Newsfeed, Freundschaftsanfragen, Nachrichten, Benachrichtigungen und das eigene Profil zugreifen lässt. Am unteren Ende ist eine Leiste mit drei weiteren Buttons angebracht: Status, Fotoupload und Check-in. Ein weiteres wichtiges und dringend erwartetes Feature: Der Foto-Upload erlaubt es nun auch, Videos hochzuladen.

Bessere Performance, mehr Sprachen – aber vermutlich noch nicht bugfrei

Über die Features hinaus führt das Changelog auch verbesserte Leistung und die Unterstützung zusätzlicher Sprachen an. Inwieweit die Performance verbessert wurde und welche Sprachen genau hinzugekommen sind, ist dort nicht zu lesen. Die Facebook Beta ist ein Projekt von Microsoft selbst, da die direkt von Facebook stammende App in Sachen Funktionalität weit hinter den Versionen für iOS und Android zurückliegt. Da es sich noch um eine Beta handelt, sind Bugs nicht ausgeschlossen, wie der Hersteller auf seinem Blog anmerkt.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch wird bald von Unreal Engine 4 unter­stützt
Christoph Groth
Seasons of Heaven
Mit dem Update der Unreal Engine auf Version 4.15 unterstützt die Software nun auch die Nintendo Switch, wenngleich vorerst auch nur experimentell.
Samsungs Galaxy S8-Chip soll Exynos 9810 heißen
1
Das Galaxy S8 (hier im Konzept) wird auch mit Exynos-Chipsatz ausgeliefert
Der neue High-End-Chipsatz für das Galaxy S8 soll Exynos 9810 heißen. Gerüchten zufolge plant Samsung zwei verschiedene Varianten.
OnePlus 3 und OnePlus 3T erhal­ten Update auf Hydro­genOS 3.0
Michael Keller
OnePlus 3 und OnePlus 3T können ab sofort mit HydrogenOS 3.0 ausgestattet werden
OnePlus 3T und OnePlus 3 erhalten ein neues Betriebssystem: Ab sofort steht HydrogenOS in Version 3.0 zum Download bereit.