Bestellhotline: 0800-0210021

Facetime für Android: Apple öffnet die Pforten, aber ...

iPhone X mit FaceTime
FaceTime ist nicht länger dem iPhone (Bild: iPhone X) vorbehalten (© 2019 CURVED )
profile-picture

09.06.21 von

Julian Schulze

Mit iOS 15 soll auch FaceTime für Android kommen, das hat Apple bereits auf seiner Entwicklerkonferenz angekündigt. Allerdings soll der beliebte Video-Call-Dienst auf den externen Smartphones nur sehr eingeschränkt funktionieren. Wir klären euch auf.

Der Trend, dass Apple Stück für Stück die Tore seines eigenen Mikrokosmos öffnet, setzt sich fort. Auf der diesjährigen WWDC hat der Hersteller angekündigt, dass mit dem iPhone-Update auf iOS 15 unter anderem auch FaceTime für Android kommen soll.

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig es ist, dass wir in uns in Zukunft alle ohne Einschränkungen online verbinden können. Deshalb hat Apple reagiert, doch die Art und Weise, wie die Funktion bei externen Geräten integriert ist, ist etwas merkwürdig.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 Lila Frontansicht 1
Apple iPhone 12
+ o2 Free M 20 GB
+ 432 € CURVED Aktionsvorteil!
  • 1 Monat unlimited GB geschenkt!(Erster Monat mit unbegrenztem Datenvolumen)
  • 15,5 cm Super Retina OLED Display(1.170 x 2.532 Pixel bei 460 ppi)
  • 20 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 225 MBit/s)
mtl./24Monate: 
56,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Facetime für Android: Keine App für externe Geräte

Die Nutzer haben schon lange darauf gewartet, dass Apple FaceTime auch externen Geräten zugänglich macht. Nun wird es endlich bald Realität, doch nicht ganz so, wie wir es uns vorgestellt haben. Denn anstatt einer App für Android- und Windows-Geräte herauszubringen, will Apple diesen Geräten nur den Zugang via Browser ermöglichen.

Noch merkwürdiger ist, dass dies nur über einen von einem iPhone erstellten Link funktioniert. Ja, richtig gehört: Android- und Windows-Nutzer können nicht selbst anrufen. Stattdessen müssen sie immer darauf warten, dass ihnen der iPhone-Gesprächspartner einen Link zuschickt, der dann auf die entsprechende Seite im Web führt.

Samsung und Co. dürfen durch das Schaufenster schauen

Mit der partiellen Öffnung von FaceTime gegenüber Smartphones von anderen Herstellern, öffnet Apple die Tür zu seinem Ökosystem zumindest einen kleinen Spalt. Es ist anzunehmen, dass die Funktion trotzdem nicht viel genutzt wird. Immerhin gibt es genügend Drittanbieter Apps, die einen Video-Anruf zwischen Android- und iOS-Geräten ermöglichen.

Bleibt also die Frage, ob Apple sich tatsächlich einen Gefallen getan hat. Immerhin ist die neue Funktion nur halb gar. Andererseits ist das einseitige FaceTime-Telefonieren über den Browser immer noch besser als der iPhone-Messenger iMassage, der bis heute keine Kommunikation mit Smartphones außerhalb des Apple-Kosmos zulässt.

PS 5 Digital Edition mit EXTRA Controller Weiß Frontansicht 1 Deal
Sony Playstation 5
+ o2 Free M 20 GB
+ Digital Edition mit 2 Controller
mtl./24Monate: 
42,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Redmi Note 10 Pro mit Earbuds Basic 2 bronze Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Xiaomi Mi True Wireless Earbuds Basic 2
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema