"FIFA 19": Alex Hunter wechselt zu Real Madrid

Wer sich fragt, wer denn Alex Hunter ist, der hat vermutlich nicht die Story-Modi der Vorgänger von "FIFA 19" gespielt. Im für September angekündigten Teil wird der virtuelle Star jedenfalls ebenfalls wieder durchstarten – und zwar für Real Madrid.

Es wirkt wie die echte Vorstellung des neuen Ausnahmespielers für den Champions-League-Sieger von 2018: Electronic Arts Inc. hat nun bekannt gegeben, dass ihr in "FIFA 19" erneut auf Alex Hunter treffen werdet und dass dieser im Story-Modus "The Journey" nun für Real Madrid aufspielt. Der Trailer über diesem Artikel stellt den virtuellen Spitzenfußballer vor – inklusive Begrüßung durch mehrere echte Mega-Stars des spanischen Top-Vereins.

Das Finale einer langen Geschichte

Raphaël Varane, Daniel Carvajal, Dani Ceballos und Theo Hernández heißen Alex Hunter bei Real Madrid Willkommen und bereiten so eine spannende Einleitung für das letzte Kapitel in der Karriere von Alex Hunter. Darin wird der Top-Spieler laut der Ankündigung mit den Königlichen antreten, um die Trophäe des Champions-League-Siegers zu ergattern. Ebenfalls Teil des Trailers ist das neue adidas Real Madrid 3rd Trikot, welches komplett aus Parley Ozean-Plastik gefertigt wird. Der Kunststoff stammt dabei von der gemeinnützigen Organisation und adidas-Partner "Parley for the Oceans", die Plastikmüll aus Meeren und von Stränden sammelt, damit dieser recycelt werden kann.

"FIFA 19" erscheint am 28. September für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC. Außerdem wird es eine sogenannte "Legacy-Edition" für PlayStation 3 und Xbox 360 geben. Wer noch etwas früher loslegen möchte, der kann zudem ein neues Abo-Angebot von EA in Betracht ziehen. Zu den Neuerungen des Spiels zählt beispielsweise der neue Survival Modus.

Weitere Artikel zum Thema
Xbox One: Neue Xbox-App für Android und iOS im Anflug
Guido Karsten
In der Xbox-App könnt ihr alles über Spiele für die Xbox One herausfinden
Microsoft will die Gamescom offenbar für den Start einer neuen Xbox-App nutzen. Sie soll noch im August für Android und iOS erscheinen.
Games­com 2018: Diese Acti­vi­sion-Spiele könnt ihr auf der Messe testen
Lars Wertgen
"Call of Duty: Black Ops 4" wird auf der Gamescom spielbar sein
Activision reist in diesem Jahr mit reichlich Gepäck zur Gamescom. Mit dabei ist unter anderem eine spielbare Version von "Call of Duty: Black Ops 4".
"Diablo 3" kommt auf die Switch: Das enthält die "Eter­nal Collec­tion"
Lars Wertgen3
Nintendo Switch
Blizzard hat "Diablo 3" für die Nintendo Switch angekündigt. Das Spiel erscheint als "Eternal Collection" – und die platzt aus allen Nähten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.