"FIFA 19": Dieser Kicker hat die stärkste "Ultimate Team"-Karte

Ein Madrilene ist der stärkste Spieler in "FIFA 19"
Ein Madrilene ist der stärkste Spieler in "FIFA 19"(© 2018 EA Sports)

Luka Modric hat ein überragendes Fußballjahr hinter sich – und zumindest virtuell geht der Höhenflug weiter. In "FIFA 19" hat der Star von Real Madrid die stärkste Karte bekommen, die es jemals im "Ultimate Team"-Modus gab.

EA Sports hat zuletzt sein "Team of the Year" (TOTY) bekannt gegeben und von den Auserwählten nach und nach seltene Spielerkarten veröffentlicht. Darunter auch eine von Luka Modric, der auf einen Gesamtwert von 99 kommt. Dabei handelt es sich um die höchstmögliche Wertung, auf die auch Cristiano Ronaldo und Lionel Messi kommen. Ein tieferer Blick in die In-Game-Spielerwerte zeigt allerdings: Modric ist bei "FIFA 19" der beste Spieler, den es bisher in der Spieleserie gab.

Ronaldo am begehrtesten

Der Weltfußballer kommt insgesamt auf 2701 Punkte, wie aus den Daten von Futhead hervorgeht: Modric liegt in den meisten Kategorien im 90er Bereich. Die einzige Schwäche ist der Kopfball mit 78 Punkten. Zuvor hatte Radja Nainggolan als TOTY-Spieler in "FIFA 17" die beste Karte – mit einem Wert von 2588.

Im aktuellen "Team of the Year" liegen Messi (2507) und Ronaldo (2520) mit ihren In-Game-Spielerwerten übrigens nicht direkt hinter Modric. Der Belgier Kevin de Bruyne (2599) ist noch einen Ticken besser. Messi und Ronaldo sind dafür weiterhin die begehrtesten Spieler auf dem Markt. Auf der PlayStation 4 wird die TOTY-Karte von Ronaldo für fast 10.000 Millionen Coins gehandelt, was umgerechnet mehreren Hundert Euro entspricht.

Die 99er Karte von Luka Modric wird dagegen "nur" für rund 4 Millionen verkauft. Neben dem Auktionshaus könnt ihr die TOTY-Spieler über Kartenpackungen bekommen. Die Wahrscheinlichkeit, einen der begehrten Spieler zu ziehen, liegt allerdings bei unter einem Prozent.

Weitere Artikel zum Thema
"FIFA 19": Das ist das "Team of the Year" – und so selten sind die Kicker
Francis Lido
Kevin De Bruyne hat es in das "Team of The Year" von "FIFA 19" geschafft
Das "Team of The Year" von "FIFA 19" ist offiziell. Die dazugehörigen Spieler-Karten für den "Ultimate Team"-Modus sind leider äußerst rar.
Google: Nach diesen Spie­len habt ihr 2018 am häufigs­ten gesucht
Christoph Lübben
"Pokémon" hat 2018 wohl nicht zuletzt wegen "Pokémon Let's Go" (Bild) viel Aufmerksamkeit erhalten
Welche Spiele haben euch 2018 besonders interessiert? Die Suchtrends von Google könnten die Frage beantworten.
"FIFA 19" für die PS4 im Test: Will­kom­men in der Cham­pi­ons League
Curved-Redaktion
Kevin de Bruyne gehört zu den Top-Spielern in "FIFA 19".
8.5
In "FIFA 19" dreht sich alles um die UEFA Champions League. Ob dabei der Spielspaß zu kurz kommt, zeigt unser Test.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.