"FIFA 20" bringt den Fußball zurück auf die Straße

Im Rahmen der EA Play hat Electronic Arts "FIFA 20" vorgestellt. Das Unternehmen hat nicht nur den Release-Termin bekannt gegeben, sondern auch einen neuen Modus präsentiert. Wer sich Straßenfußballer zurückwünscht, wird sicherlich viel Zeit mit "Volta Football" verbringen.

Dabei handelt es sich um einen Modus, der an den Ableger FIFA Street erinnert. Einen Eindruck davon, was euch in "Volta Football" erwartet, bekommt ihr in dem Trailer über diesem Artikel. Der Straßenfußball-Modus von "FIFA 20" scheint so umfangreich, dass er als eigenständiges Spiel durchgehen könnte. Selbst davon überzeugen könnt ihr euch spätestens am 27. September 2019, dem Release-Datum von "FIFA 20".

"FIFA 20": Für Abwechslung ist gesorgt

"Volta Football" dürfte sich sowohl für Casual Gamer eignen als auch für Zocker, die Lust haben, viel Zeit zu investieren. Erstere können jederzeit eine Kurze Partie einlegen – alleine, auf der Couch gegen einen Freund oder online. Gespielt wird dabei eine von fünf auswählbaren Varianten:

  • 3 gegen 3
  • 4 gegen 4
  • 4 gegen 4 auf leere Tore
  • 5 gegen 5
  • Futsal: 5 gegen 5 mit kleinerem Ball auf dem Hartplatz

Die Plätze, auf denen ihr spielt, unterscheiden sich hinsichtlich Beschaffenheit, Größe und Standort enorm. Wie auf EAs Webseite zu lesen ist, verschlägt es euch etwa in eine Amsterdamer Unterführung, einen Käfig in London und auf das Dach eines Hochhauses in Tokio. Auf dem Platz stehen euch natürlich etliche Tricks zur Auswahl. Ihr könnt sogar Wände in euer Spiel einbeziehen.

Auf der Straße Karriere machen

Darüber hinaus beinhaltet "Volta Football" einen Karrieremodus inklusive Story. In "VOLTA Story" steuert ihr einen selbst erstellten Spieler, der auf dem Weg nach oben auf diverse Straßenfußball-Legenden trifft. Mit zunehmendem Erfolg erhaltet ihr Belohnungen und die Möglichkeit, neue Team-Mitglieder zu rekrutieren. Übergeordnetes Ziel ist die VOLTA-WM in Buenos Aires.

Selbst das war aber noch nicht alles. In "VOLTA World" bestreitet ihr Partien gegen von der "FIFA 20"-Community erstellte Teams. Nach jedem Sieg dürft ihr einen Spieler der gegnerischen Mannschaft in eure aufnehmen. In "VOLTA League" wiederum messt ihr euch mit anderen Spielern in Online-Ligen.

"FIFA 20" erscheint am 27. September für PS4, PC und Xbox One. Für die Nintendo Switch wird es dagegen nur die "FIFA 20 Legacy Edition" geben."Volta Football"wird darin nicht enthalten sein. Bei der Switch-Version scheint es sich quasi nur um ein Kader-Update zu handeln.


Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite"-Drama: Spiel wurde beinahe einge­stellt
Lars Wertgen
Fortnite auf einem iPad 2018
"Fortnite" ist der beliebteste Battle-Royale-Shooter. Beinahe hätte es das Game aber nie gegeben. Ein leitender Mitarbeiter wollte es verhindern.
"Star Wars: Jedi Fallen Order": Der erste Game­play-Trai­ler ist da
Francis Lido
Her damit !7Star-Wars-Jedi-Fallen-Order-Gameplay
EA zeigt erstmals Gameplay zu "Star Wars: Jedi Fallen Order". Ihr dürft euch auf Kämpfe mit dem Lichtschwert und diverse Jedi-Kräfte freuen.
PlaySta­tion 5: Ihr könnt eure Lieb­lings-Games naht­los weiter­spie­len
Christoph Lübben
Praktisch: "Spider-Man" spielen, Gegner an die Wand nageln. Speichern, PS4 ausschalten, PlayStation 5 einschalten und weiterspielen
Ist das überhaupt noch ein Generationswechsel? Die PlayStation 5 kann auch eure PS4-Spielstände übernehmen. Das lässt euch nahtlos weiterzocken.