Flipboard erfindet sich neu und wird zum smarten E-Magazin

Die App Flipboard ist für Smartphones schon seit geraumer Zeit verfügbar. Über das Programm bekommt Ihr interessante News aus verschiedenen Themenbereichen zusammengetragen. In Zukunft soll sich daran im Prinzip nichts ändern. Allerdings hat der Entwickler die App komplett überarbeitet und zu einem smarten E-Magazin gemacht.

So könnt Ihr Euch mit Flipboard Version 4.0 ein eigenes Magazin zusammenstellen lassen, das Euren Interessen entspricht. Dafür muss laut der offiziellen Flipboard-Webseite zunächst ein Hauptthema wie zum Beispiel "Fotografie" ausgewählt werden. Anschließend zeigt das Programm mehrere Unterthemen an, mit denen die Auswahl verfeinert werden kann. Sobald alle für den Leser relevanten Unterthemen ausgewählt worden sind, kann das E-Magazin automatisch generiert werden.

Magazine teilen

Sollte Euch ein Artikel gefallen, könnt Ihr über das "Herz"-Icon diesem ein "Gefällt mir" geben. Dadurch empfehlt Ihr den Text über Flipboard auch für andere Leser mit ähnlichen Interessen und beeinflusst, welche Inhalte letztendlich über die App angezeigt werden. Über das "Plus"-Icon sollen sich zudem auch eigene Magazine aus verschiedenen Artikeln zusammenstellen lassen, die letztendlich in der App veröffentlicht oder mit anderen Nutzern geteilt werden können.

Anhand der eigenen Interessen soll das neue Flipboard auch andere von Nutzern zusammengestellte E-Magazine empfehlen können. Umso aktiver Ihr Magazinen folgt, Inhalte mit einem "Like" markiert und zusammenstellt, desto mehr soll der Algorithmus dabei lernen. Mit der Zeit passe sich die automatische Themenauswahl dadurch noch besser auf Eure Interessen an. Ob das in der Praxis tatsächlich so gut funktioniert, könnt Ihr selber testen: Die neue Version ist ab heute bereits im App Store von Apple und im Google Play Store verfügbar.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.
"The Punis­her” ballert ab Mitte Novem­ber auf Netflix
Christoph Lübben
Der Punisher Frank Castle mit Totenkopf-Shirt
Der Startschuss fällt im November: Nun ist das Datum bekannt, ab dem "The Punisher" auf Netflix zu sehen sein wird. Es gibt zudem einen neuen Trailer.
iPad Pro könnte künf­tig raues Display erhal­ten
Christoph Lübben8
Das Patent beschreibt ein Display mit rauer Oberfläche, die Papier ähnelt
Schreiben wie auf Papier mit dem Apple Pencil: Einem Patent von Apple zufolge ist eine raue Display-Oberfläche für das iPad Pro in Arbeit.