"Fortnite"-Probleme: Update für iPhone und iPad angekündigt

"Fortnite" läuft unter iOS noch nicht rund
"Fortnite" läuft unter iOS noch nicht rund(© 2018 Epic Games)

Wer "Fortnite" auf seinem iPhone oder iPad spielt, wird wahrscheinlich nicht die besten Erfahrungen gemacht haben. Der Spiele-Hit läuft mitunter alles andere als rund. Die Performance-Probleme treten bereits seit einiger Zeit auf, konnten bislang aber nicht behoben werden. Das soll sich nun ändern.

Epic Games hat die Schwierigkeiten gelöst. "Wir wissen, dass die Leistung unter iOS sehr schlecht ist. Wir möchten euch jedoch darüber informieren, dass wir die Probleme behoben haben", meldet der Computerspielentwickler auf Reddit. Aktuell werde ein entsprechender Patch vorbereitet, der "so bald wie möglich" veröffentlicht werden soll.

Update erweitert Spiel um "Die Flucht"

Während sich "Fortnite"-Spieler mit iPhone und iPad über die Nachrichten freuen und ungeduldig auf den Patch warten, klagen PC-Spieler zeitgleich über schwächelnde Performance. Das Problem soll seit dem letzten Update auftreten. Auch zu diesem Thema äußerte sich Epic Games. Die Schwierigkeiten werden aktuell untersucht, die Fehlersuche sei allerdings aufgrund der verschiedenen möglichen Konfigurationen, die ein Computer im Vergleich zu Konsolen mitbringe, schwieriger.

Vor wenigen Tagen veröffentlichte Epic Games ein großes "Fortnite"-Update. Neben der Aktualisierung vieler Fehler, integrierten die Entwickler einen weiteren Modus. Das Update auf Version 5.4 bringt das Event "Hoher Einsatz" (High Stakes) mit, zu dem auch der Modus "Die Flucht" zählt, den ihr im Battle Royale zocken könnt. Zudem gibt es mit dem "Greifer" eine neue Waffe.


Weitere Artikel zum Thema
Apple CarPlay erlaubt unter iOS 12 den Wech­sel zu Google Maps
Lars Wertgen
Google Maps läuft nun auch mit Apple CarPlay
Apple öffnet sich mit iOS 12 für die Anwendungen von externen Navi-Apps: Mit CarPlay könnt ihr ab sofort auch Google Maps nutzen.
Google Home Hub: Stellt Google zum Pixel 3 ein smar­tes Display vor?
Michael Keller1
Amazon Echo Show (Bild) bekommt wohl bald mächtige Konkurrenz: Google Home Hub
Ein smarter Lautsprecher als Schnittstelle für alle Smart-Home-Geräte? Angeblich erwartet uns mit dem Google Home Hub ein regelrechter Alleskönner.
Galaxy S9 Plus: Erste Details zum Update auf Android Pie
Guido Karsten
Mit Android Pie erhält das Galaxy S9 Plus auch  Version 10.0 der Samsung Experience-Benutzeroberfläche
Bis zur Veröffentlichung von Android Pie für das Galaxy S9 Plus dürfte es noch etwas dauern. Eine Testversion des Updates wurde aber schon gesichtet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.