"Fortnite": Update bringt zwei neue Spielmodi

In "Fortnite" nehmt ihr es mit Gegner jetzt noch mehr aus der Ferne auf
In "Fortnite" nehmt ihr es mit Gegner jetzt noch mehr aus der Ferne auf(© 2018 Epic Games)

Epic Games hat ein neues "Fortnite"-Update zur Verfügung gestellt. Mit Patch 5.21 werden nicht nur einige Fehler behoben, sondern auch zwei neue Modi und ein schweres Scharfschützengewehr in das Game aufgenommen.

Spieler des Battle-Royale-Modus erhalten in "Fortnite" für kurze Zeit Zugriff auf "Höhenrausch für 50". Der Modus soll die bekannten 50-gegen-50-Kämpfe auffrischen und stellt die Mobilität in den Vordergrund. "Bei Stürzen aus großen Höhen können Hängegleiter erneut aufgeklappt werden. Außerdem spawnen überall auf der Karte zusätzliche Impulsgranaten, Abprallflächen und Sprungflächen", schreibt Epic Games in den Patch-Notes. Dafür gibt es weniger Stachelfallen.

Brutale Durchschlagskraft

In einem weiteren Modus nehmt ihr eure Gegner aus der Ferne ins Visier. "Möge der größte Meisterschütze gewinnen!", schreiben die Entwickler über "Scharfschützengefecht". Der Modus ist ebenfalls zeitlich begrenzt verfügbar. Es stehen euch keine Sturmgewehre mit Zielfernrohr zur Verfügung, dafür das neue schwere Scharfschützengewehr. Allgemein handelt es sich bei allen gefundenen Waffen um Scharfschützengewehre, dafür taucht Bodenbeute nur halb so oft auf.

Das bereits angesprochene schwere Scharfschützengewehr ist auch allgemein als neue Waffe im Spiel und sowohl in der epischen als auch der legendären Variante verfügbar. Ihr findet es auf dem Boden, in Truhen und Vorratslieferungen oder kauft es am Verkaufsautomaten. Was kann die Waffe? Sie hat eine höhere Reichweite als normale Scharfschützengewehre und richtet bei Spielern und Gebäuden verheerenden Schaden an. Allerdings dauert das Nachladen länger. Zudem wurde bei der Minigun der Kopfschussmultiplikator von 2,5 auf 1,5 gesenkt.

Weitere Artikel zum Thema
"Apex Legends" – Battle Pass zu Season 1: Diese Beloh­nun­gen erwar­ten euch
Francis Lido
"Apex Legends": Der Battle Pass zu Season 1 hält neue Skins für euch bereit
Der Battle Pass zu Season 1 von "Apex Legends" lässt euch diverse Inhalte freispielen. Unser Ratgeber verrät euch, ob sich der Kauf lohnt.
Xbox One S ohne Lauf­werk soll noch im Früh­jahr erschei­nen
Lars Wertgen
Die Xbox One S gibt es ab Mai 2019 wohl auch ohne eigenes Laufwerk
Das Warten auf die günstigste Microsoft-Konsole hat bald ein Ende: Die Xbox One S All-Digital stößt bald zur aktuellen Generation hinzu.
"Zelda"-Spinoff und viele weitere Spiele für Nintendo Switch vorge­stellt
Christoph Lübben
"Cadence of Hyrule" kommt für Nintendo Switch
Im Rahmen der Nindies wurden viele Indie-Titel für die Nintendo Switch vorgestellt. Neben einem "Zelda"-Ableger ist auch "Cuphead" dabei.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.