Galaxy A4: Samsung könnte ein neues Smartphone für seine A-Reihe testen

Weg damit !7
Zum A3 (2016) und A5 (2016) könnte sich bald auch ein Galaxy A4 (2016) gesellen
Zum A3 (2016) und A5 (2016) könnte sich bald auch ein Galaxy A4 (2016) gesellen(© 2016 CURVED)

Wird das Galaxy A4 bereits getestet? Samsung ist womöglich der Auffassung, dass die Smartphones der Galaxy A-Reihe noch nicht alle Kundenwünsche für dieses Preissegment abdecken. Wie PhoneArena berichtet, ist in der indischen Import-Datenbank Zauba ein weiteres Smartphone des Herstellers entdeckt worden, bei dem es sich um das Galaxy A4 (2016) handeln könnte.

Aktuell gibt es drei verschiedene Ableger der Galaxy A-Reihe, die zum Einsteiger- und Mittelklasse-Segment zählen. Ein Galaxy A4 (2016) würde sich vermutlich im unteren Preisbereich zwischen den A3 und dem A5 von 2016 eingliedern. Über die Ausstattung verrät der Eintrag bei Zauba leider nichts. Nach Indien soll es aber zu "Forschungs- und Entwicklungszwecken" gebracht worden sein. Hierbei handelt es sich um ein typisches Vorgehen von Samsung vor dem Release eines neuen Smartphones.

Preislich zwischen A3 und A5?

Auch wenn außer der Modellnummer SM-A430U nichts über das Smartphone bekannt ist, sollten sich einige Eigenschaften von der Einordnung zwischen dem A3 und dem A5 ableiten lassen. Die unverbindliche Preisempfehlung könnte demnach zwischen 329 und 429 Euro liegen. Ein Design mit Metallrahmen-Gehäuse und einer Rückseite aus Glas wie bei den Schwestermodellen ist ebenfalls wahrscheinlich.

Samsung hat bereits im Dezember 2015 die drei neuen Vertreter seiner A-Klasse für dieses Jahr vorgestellt. Das Galaxy A5 (2016) und das Galaxy A3 (2013) sind wenig später auch in Deutschland auf den Markt gekommen und von uns getestet worden. Das neue Galaxy A7 ist zunächst nur in China veröffentlicht worden – ob es noch hierzulande erscheinen wird, ist nach Stand von Anfang Mai 2016 ungewiss. Ob Samsung das Galaxy A4 (2016) in Deutschland anbieten wird, ist noch völlig offen.


Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.