Galaxy J7 (2016) und J5 (2016): Samsung stellt neue Einsteiger-Geräte vor

Unfassbar !6
Das Galaxy J7 (2016) besitzt einen Metallrahmen und drei Slots für zwei SIM- und eine microSD-Karte
Das Galaxy J7 (2016) besitzt einen Metallrahmen und drei Slots für zwei SIM- und eine microSD-Karte(© 2016 Winfuture)

Neuauflagen der Einsteigergeräte sind nun offiziell: Das Samsung Galaxy J7 (2016) und das Galaxy J5 (2016) werden auf der chinesischen Homepage des koreanischen Unternehmens aufgeführt, wie GSMArena meldet – Specs und Bilder inklusive.

Das Samsung Galaxy J7 (2016) ist ein 5,5-Zoll-Phablet mit einem Achtkern-Prozessor und einer Taktfrequenz von 1,6 GHz. Der Screen besitzt ein Super-AMOLED-Panel, das mit Full HD in 1920 x 1080 Pixeln auflöst. Das entspricht einer knackigen Pixeldichte von 402 ppi. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 3 GB RAM, der interne Speicher auf 16 GB. Per microSD-Kartenslot lässt sich mehr Platz für eigene Daten nachrüsten. Damit dem Gerät nicht so schnell der Saft ausgeht, ist ein üppig bemessener Akku mit 3300 mAh integriert.

Metallrahmen bestätigt

Das Samsung Galaxy J5 (2016) fällt nur geringfügig kleiner aus. Die Bildschirmdiagonale beträgt 5,2 Zoll, die Auflösung dafür aber auch nur HD. Als zentrale Recheneinheit kommt ein Prozessor mit vier Kernen á 1,2 GHz zum Einsatz, der auf 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher zugreifen kann. Ein microSD-Kartenslot ist auch hier verbaut. Der Akku ist mit 3100 mAh ebenfalls noch relativ großzügig bemessen.

Wie bisherige Leaks vermuten ließen, besitzen sowohl das Galaxy J7 (2016) als auch das Galaxy J5 (2016) einen Metallrahmen. Auch die Auflösung der Kameras ist bei beiden Smartphones gleich: hinten 13 MP, vorne 5 MP. Neben einem microSD-Slot ist zudem Platz für zwei SIM-Karten, sodass Ihr die Smartphones auch mit Speichererweiterung als Arbeits- und Privatgerät gleichzeitig nutzen könnt. Die schnelle Datenverbindung LTE sowie NFC beherrschen ebenfalls beide Geräte. Ob und wann die Nachfolger des Galaxy J7 und des Galaxy J5 auch außerhalb Chinas erscheinen werden, ist noch unbekannt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 soll ein teurer Best­sel­ler werden
Guido Karsten
Die neue Touch ID unter dem Bildschirm soll mit für den hohen Preis des iPhone 8 verantwortlich sein
Das iPhone 8 soll viele neue Features zu bieten haben. Ein weiterer Analyst schätzt daher nun, dass der Einstiegspreis deutlich ansteigen wird.
Das Huawei P10 Plus im Test
Felix Disselhoff
Das Huawei P10 Plus in Dazzling Blue mit Hyper-Diamond-Cut-Rückseite
9.2
Größer ist besser? Trifft auf das Huawei P10 Plus in jedem Fall zu, wie unser Test zeigt.
Nur für kurze Zeit: "o2 Free 15" mit 15 GB LTE-High­s­peed-Daten­vo­lu­men
ADVERTORIAL
Für nur 29,99 Euro im Monat beschert euch "o2 Free 15" ganze 15 GB LTE Highspeed-Datenvolumen.
o2 wird 15 Jahre alt – und bietet zu diesem feierlichen Anlass einen Tarif an, den es so im deutschen Telekommunikationsmarkt noch nicht gegeben hat.