Galaxy K: Instagram-Video teasert optischen Zoom an

Unfassbar !7
Samsung Galaxy K
Samsung Galaxy K(© 2014 Tieba)

Es ist nur ein kurzer Clip, den Samsung auf Instagram veröffentlicht hat – aber mit ihm scheinen die Koreaner ihr Foto-Smartphone Galaxy K ankündigen zu wollen. Bereits am 29. April soll es auf dem Samsung Media Day offiziell als Nachfolger des Galaxy S4 Zoom vorgestellt werden, wie Android Central erfahren hat.

Der Informationsgehalt des kurzen Videos ist überschaubar: Zu sehen ist das  Red Dot Design Museum in Singapur, in dem der Samsung Media Day am Dienstag stattfinden wird. In raschen Schnitten wird an das Gebäude herangezoomt – der Zoom ist hier das Stichwort, weswegen der Bezug zum Galaxy K nahe liegt. Bereits mit dem Galaxy S4 Zoom hatte Samsung für sein vorheriges Flaggschiff einen Kamera-Ableger auf den Markt gebracht. Das neue Modell soll neben einem hochauflösenden Bildsensor über ein optisches Teleobjektiv verfügen – für hochwertige Aufnahmen auch auf große Distanz.

Gezielt gestreute Gerüchte

Bereits seit einigen Wochen häufen sich die Gerüchte, dass Samsung an dem Nachfolger des Galaxy S4 Zoom arbeite. Ein Leak enthüllte, dass das Smartphone unter anderem mit einer Hexa-Core-CPU und einer 20-MP-Kamera ausgestattet sein soll. Auch sind bereits Bilder aufgetaucht, die angeblich das optische Zoom-Objektiv zeigen. Eine Presseinladung zu dem Samsung Media Day setzte den Buchstaben K ins Licht und bestätigt gewissermaßen die Gerüchte, dass das Smartphone nicht Galaxy S5 Zoom, sondern Galaxy K heißen werde.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X: Akku angeb­lich kaum größer als im iPhone 8 Plus
Francis Lido1
Das iPhone X hat offenbar einen überraschend kleinen Akku
Auf einer chinesischen Webseite sind technische Details zu den Hardware-Komponenten des iPhone X aufgetaucht. Der Akku ist demnach überraschend klein.
Alexa kann nun Amazon Music unter Android und iOS steu­ern
Christoph Lübben
Es gibt in Amazon Music eine Alexa-Taste, die Euch die Navigation erleichtern kann
Amazon Music nimmt jetzt auch Sprachbefehle entgegen: Das neue Update für iOS und Android erweitert den Streaming-Dienst um eine Alexa-Taste.
iPhone X und 8: Diese Netz­teile unter­stüt­zen laut Apple Fast Char­ging
Francis Lido2
Die neuen iPhones sind mit einer Schnellladefunktion ausgestattet
Um die neuen iPhones schnell aufzuladen, benötigt Ihr nicht unbedingt ein Apple-Netzteil. Auch mit Ladegeräten von Drittherstellern soll das klappen.