Galaxy Note 7: Samsung lädt zur offiziellen Vorstellung ein

Her damit !39
Samsung lädt am 2. August zur Vorstellung des Galaxy Note 7 ein.
Samsung lädt am 2. August zur Vorstellung des Galaxy Note 7 ein.(© 2016 Twitter/@SamsungMobile)

Viele, viele Gerüchte ranken sich schon um das Galaxy Note 7. In einem Punkt hat Samsung jetzt für Klarheit gesorgt: Die offizielle Einladung zur Vorstellung des neuen Smartphones ist da.

Bisher war immer nur von Anfang August die Rede, wenn es darum ging, wann Samsung das Galaxy Note 7 offiziell vorstellt. In der Nacht zu Mittwoch erklärte Samsung, dass es am 2. August soweit sei. Dann lädt der Konzern aus Korea um 17 Uhr deutscher Zeit zu einem Unpacked-Event ein.

Phablet mit S Pen und Smart Glow

"Deine nächste große Idee ist direkt um die Ecke", heißt es auf der Einladung. Eine Uhrzeit nennt das Unternehmen noch nicht, lässt uns aber wissen, dass wir die Produktvorstellung live auf samsung.com verfolgen können.

Namentlich wird das Galaxy Note 7 zwar nicht erwähnt, aber die blaue 7 vor "UNPACKED 2016" lässt keine Zweifel daran, welches Gerät Samsung vorstellen wird. Darüber hinaus ist deutlich die Silhouette eines S Pen zu erkennen, dem für die Note-Serie typischen Eingabestift.

Der animierte Kreis aus S Pens, bei dem der siebte Stift farblich weiß von den anderen blauen abgesetzt ist, könnte ein Hinweis darauf sein, dass das Phablet mit der neuen "Smart Glow"-Benachrichtigungsleuchte auf der Rückseite erscheint. Statt einer LED-Leuchte auf der Vorderseite weist zum Beispiel schon beim Samsung Galaxy J2 ein Leuchtring um die Kamera auf der Rückseite auf neue Benachrichtigungen hin.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10 soll so groß wie Galaxy Note 7 sein – trotz Riesen­dis­play
Michael Keller
Das Galaxy S10 soll einen ähnlichen Umfang besitzen wie das Galaxy Note 7 (Bild)
Erneut sind Schutzhüllen aufgetaucht, die angeblich für das Galaxy S10 bestimmt sind. So erhalten wir eine Vorstellung von den Maßen des Smartphones.
Neuer Galaxy-Note-9-Spot: So verdrängt Samsung das Note-7-Deba­kel
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 9 soll einen größeren Akku als das Galaxy Note 7 erhalten
Das Galaxy Note 9 hat wohl einen Vorgänger weniger als gedacht: Samsung ist einem Spot zufolge gar nicht mehr Feuer und Flamme für das Galaxy Note 7.
Galaxy Note 7: Recy­cling soll 157 Tonnen "rares Metall" brin­gen
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 7 (hier im Teardown) wird von Samsung in seine Einzelteile zerlegt und recycelt
Das Galaxy Note 7 als Goldquelle: Samsung will die verbleibenden Einheiten recyceln und mehrere Tonnen an seltenen Metallen wie Gold zurückgewinnen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.