Galaxy S10: Bixby-Routinen sind Samsungs Antwort auf Siri-Kurzbefehle

Smart7
Bixby-Routinen sollen euch auf allen Modellen des Galaxy S10 zur Verfügung stehen
Bixby-Routinen sollen euch auf allen Modellen des Galaxy S10 zur Verfügung stehen(© 2019 Samsung)

Schafft es Samsung mit dem Galaxy S10, seinen Nutzern die Verwendung des smarten Assistenten Bixby noch schmackhafter zu machen? Die neuen Bixby-Routinen könnten dabei helfen: Anscheinend verbessert das Feature die bisherigen Schnellbefehle von Bixby, die ähnlich wie Siri-Kurzbefehle funktionieren.

Bixby-Routinen nutzen laut VentureBeat die künstliche Intelligenz des Smartphones, um wiederkehrende Anwendungsszenarios zu erkennen und selbständig Routinen zu entwickeln. So könnte euer Galaxy S10 zu später Stunde auf Wunsch zum Beispiel von alleine in den Lautlos-Modus wechseln, den Blaulicht-Filter einschalten und die mobile Datenverbindung deaktivieren. Ihr könnt in die Automatisierung aber wohl eingreifen: Die Routinen der KI lassen sich offenbar über eine App auch selbst anpassen.

Bixby-Routinen sind Schnellbefehle 2.0

Im Prinzip stellen die Bixby-Routinen also eine Weiterentwicklung der Schnellbefehle von Bixby dar. Letztere arbeiten wie die Siri-Kurzbefehle nach dem IFTTT-Schema ("If this then that"). Auf diese Weise lassen sich bestimmte Aktionen durch vorher festgelegte, vorausgehende Handlungen oder einen einzigen Sprachbefehl aktivieren. Etwa das Einschalten der smarten Lichter und der Kaffeemaschine, wenn es 7 Uhr am Morgen ist.

Mit Bixby-Routinen könntet ihr solche Aktionen automatisieren lassen. Womöglich erkennt die KI eure Gewohnheiten sogar so gut, dass sie Vorschläge macht, die euch gar nicht eingefallen wären. Wie gut das Feature ist, wird sich aber erst in der Praxis zeigen.

Ihr könnt das Ganze wohl schon bald selbst ohne Probleme ausprobieren: Seit kurzer Zeit könnt ihr Samsungs Smartphone-Assistenten auf Deutsch nutzen. Demnach dürften die Routinen hierzulande zum Marktstart des Galaxy S10 nutzbar sein. Wollt ihr dem Assistenten dennoch keine Chance geben, könnt ihr den Bixby Button auf Samsungs neuem Flaggschiff aber auch mit einer anderen Aktion belegen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit7Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.
Samsung Galaxy S10 und Note 10: Großes Update kommt in Kürze
Christoph Lübben
Dem Galaxy S10 steht das Update auf One UI 2.1 bevor
Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten in absehbarer Zeit ein Update. Dieses bringt die Benutzeroberfläche One UI 2.1 mit – inklusive neuer Features.
Galaxy S10: Update behebt nervigs­ten Android-10-Bug aller Zeiten
Christoph Lübben
Gefällt mir6Wischgesten waren auf dem Galaxy S10 mehrere Monate lang von einem sehr nervigen Bug geplagt.
Android 10 lieferte dem Galaxy S10 einen nervigen Wischgesten-Bug, den ein Update endlich adressiert. Wie nervig der Fehler war, erfahrt ihr hier.