Galaxy S10: Samsung deutet weitere Enthüllung auf Unpacked-Event an

Supergeil !5
Samsung will im Februar wohl auch das Design seines faltbaren Smartphones ans Licht bringen
Samsung will im Februar wohl auch das Design seines faltbaren Smartphones ans Licht bringen(© 2018 CURVED)

Kommt das Galaxy S10 nicht alleine? Am 20. Februar 2019 findet das Unpacked-Event von Samsung statt, in dessen Rahmen voraussichtlich das nächste Top-Smartphone des Unternehmens enthüllt wird. Nun liefert der Hersteller selbst Hinweise darauf, dass wir noch mit einer weiteren Enthüllung rechnen können.

In Paris sind riesige Samsung-Plakate mit koreanischer Schrift aufgetaucht, wie 9to5Google berichtet. Übersetzt soll hier stehen: "Die Zukunft entfaltet sich". Zudem ist hier das Datum des Unpacked-Events, der 20. Februar, aufgeführt. Mit den Plakaten dürfte Samsung auf das erste faltbare Smartphone des Unternehmens anspielen, das in der Gerüchteküche als Galaxy F bezeichnet wird.

Bislang nur teilweise enthüllt

Schon im November 2018 hat Samsung das Galaxy F der Öffentlichkeit gezeigt. Allerdings gab es bei der Präsentation nur das faltbare Display selbst zu sehen. Das Gehäuse war von einer sperrigen Hülle umschlossen – damit wohl das Design noch nicht enthüllt wird. Es handelt sich um ein Smartphone mit einem 7,3-Zoll-Bildschirm, der zusammengefaltet zu einem 4,58-Zoll-Display wird.

Noch hat Samsung aber nicht bestätigt, ob wir am 20. Februar tatsächlich schon das Galaxy S10 sehen werden. Bislang wissen wir nur, dass der Hersteller an diesem Tag zu einem Event lädt und ein neues Gerät enthüllt. Eine Sache spricht nämlich gegen eine Präsentation von S10 und Galaxy F am gleichen Tag: Es besteht die Gefahr, dass sich die Geräte gegenseitig die Show stehlen und eines davon nicht die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient. Auf der anderen Seite gab es schon zuvor ein Gerücht, das auf eine gemeinsame Präsentation beider Geräte hindeutet.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 11 Pro vs. Galaxy S10+ und Co: Was kriegt ihr für 1000 Euro?
Lars Wertgen
Naja !11Das iPhone 11 Pro (Foto) und das Galaxy S10+ haben beide eine Triple-Kamera
Das iPhone 11 Pro kostet mehr als 1000 Euro. Was bekommt ihr für euer Geld, im Vergleich zu ähnlich teuren Geräten? Ein Überblick.
Samsung Galaxy S10+ mit Android 10: Update lässt euch schnel­ler navi­gie­ren
Michael Keller
Die Navigation auf dem Galaxy S10+ wird sich nach dem Update auf Android 10 ändern
So soll Android 10 auf dem Galaxy S10+ aussehen. Im Internet ist ein Video aufgetaucht, in dem die neue Version mit One UI 2.0 zu sehen sein soll.
Galaxy S10 und Co.: Samsung-Nutzer surfen schnel­ler
Francis Lido
Das Samsung Galaxy S10 lässt auch im Internet viele Smartphones hinter sich
Samsungs Premium-Smartphones wie das Galaxy S10 sind im Internet schneller unterwegs als die Konkurrenz. Wie sieht es bei den günstigeren Geräten aus?