Galaxy S10: Samsung deutet weitere Enthüllung auf Unpacked-Event an

Gefällt mir5
Samsung will im Februar wohl auch das Design seines faltbaren Smartphones ans Licht bringen
Samsung will im Februar wohl auch das Design seines faltbaren Smartphones ans Licht bringen(© 2018 CURVED)

Kommt das Galaxy S10 nicht alleine? Am 20. Februar 2019 findet das Unpacked-Event von Samsung statt, in dessen Rahmen voraussichtlich das nächste Top-Smartphone des Unternehmens enthüllt wird. Nun liefert der Hersteller selbst Hinweise darauf, dass wir noch mit einer weiteren Enthüllung rechnen können.

In Paris sind riesige Samsung-Plakate mit koreanischer Schrift aufgetaucht, wie 9to5Google berichtet. Übersetzt soll hier stehen: "Die Zukunft entfaltet sich". Zudem ist hier das Datum des Unpacked-Events, der 20. Februar, aufgeführt. Mit den Plakaten dürfte Samsung auf das erste faltbare Smartphone des Unternehmens anspielen, das in der Gerüchteküche als Galaxy F bezeichnet wird.

Bislang nur teilweise enthüllt

Schon im November 2018 hat Samsung das Galaxy F der Öffentlichkeit gezeigt. Allerdings gab es bei der Präsentation nur das faltbare Display selbst zu sehen. Das Gehäuse war von einer sperrigen Hülle umschlossen – damit wohl das Design noch nicht enthüllt wird. Es handelt sich um ein Smartphone mit einem 7,3-Zoll-Bildschirm, der zusammengefaltet zu einem 4,58-Zoll-Display wird.

Noch hat Samsung aber nicht bestätigt, ob wir am 20. Februar tatsächlich schon das Galaxy S10 sehen werden. Bislang wissen wir nur, dass der Hersteller an diesem Tag zu einem Event lädt und ein neues Gerät enthüllt. Eine Sache spricht nämlich gegen eine Präsentation von S10 und Galaxy F am gleichen Tag: Es besteht die Gefahr, dass sich die Geräte gegenseitig die Show stehlen und eines davon nicht die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient. Auf der anderen Seite gab es schon zuvor ein Gerücht, das auf eine gemeinsame Präsentation beider Geräte hindeutet.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20, S10 und Co.: Dieses Update lässt die Flagg­schiffe von der Leine
Francis Lido
Die Note-20-Reihe bietet Wireless Samsung Dex schon ab Werk
Samsung DeX kabellos nutzen – das ist jetzt endlich auch auf Galaxy S20, S10 und Co. möglich. Voraussetzung dafür ist das Update auf One UI 2.5.
Galaxy S10: Update auf One UI 2.5 kann euer Leben retten
Michael Keller
Her damit12Mit One UI 2.5 kommt auch das aktuelle Sicherheitsupdate auf Galaxy S10+ und Co.
Samsung rollt das Update auf One UI 2.5 weiter aus. Nun erhält auch das Galaxy S10 Features, die bislang Galaxy S20 und Note 20 vorbehalten waren.
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit8Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.