Galaxy S20: Gute Selfies scheinen derzeit unmöglich

In dem Punch hole sitzt derzeit offenbar nicht nur die Frontkamera, sondern auch ein Bug
In dem Punch hole sitzt derzeit offenbar nicht nur die Frontkamera, sondern auch ein Bug(© 2020 Samsung)

Die Frontkamera des Galaxy S20 wird meist nur beiläufig erwähnt. Am liebsten würde Samsung über das Objektiv mutmaßlich sogar komplett den Mantel des Schweigens hüllen. Die Linse scheint nämlich keine guten Fotos zu machen – zumindest nicht in aller Regelmäßigkeit.

Wenn ihr ein Selfie mit dem Galaxy S20 erstellt, dürft ihr derzeit kein gutes Foto erwarten – was an der Kamera-Software liegen dürfte. PhoneArena zumindest hat die Frontkamera getestet und bemerkt: Große Teile des Gesichts sind unscharf und es fehlen viele Details. Im Tweet weiter unten seht ihr zwei Beispiele, die dies verdeutlichen.

Probleme mit hellen Hintergründen?

Manchmal gelingt ein brauchbares Foto und dieses ist dann auch von sehr guter Qualität. In der Regel tritt aber ein sogenannter Blur-Effekt auf. Dieser ist mal stärker, mal weniger ausgeprägt. Das Problem scheint auch beim Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra für Ärger zu sorgen.

Die Tester haben eigenen Angaben zufolge mehrere Szenarien durchgespielt. Sie deaktivierten unter anderem den Beauty- und HDR-Modus. Sie haben die Kamera auch auf mögliche Verschmutzungen untersucht und sind zu dem Entschluss gekommen, dass sich wohl ein Bug im Display-Loch des Smartphones eingenistet hat, der der Kamera insbesondere bei hellen Hintergründen Schwierigkeiten bereitet.

Galaxy S20: Immer mehr nervende Fehler

Es ist nicht das erste Problem mit dem Galaxy S20. Bei der Hauptkamera des Ultra-Modells zickt der Autofokus mitunter. Die anderen beiden Varianten scheinen nicht betroffen, da sie auch auf eine andere Technologie setzen (Dual-Pixel statt Super-Phasenerkennung).

Zudem gibt es einige weitere Features, die für Frust sorgen. Bei uns kommt die Serie am 13. März in den Handel und es bleibt nur zu hoffen, dass Samsung rasch mit einem großen Update nachbessert. Schließlich will der Hersteller eigenen Angaben zufolge seinen Nutzern das "bestmögliche Kameraerlebnis" schenken. Davon ist Samsung derzeit leider weiter entfernt als gewünscht.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20: Update killt den nächs­ten nervi­gen Kamera-Bug
Michael Keller
Die Galaxy-S20-Serie erhält ein Kamera-Update
Samsung rollt ein Update für das Galaxy S20 aus. Die Aktualisierung adressiert einen Kamera-Bug, der den Autofokus betrifft.
So schlägt sich das Galaxy S20 Ultra gegen eine Spie­gel­re­flex­ka­mera
Michael Keller
Nicht meins5Das Samsung Galaxy S20 Ultra bietet euch eine hervorragende Smartphone-Kamera
Braucht ihr heutzutage noch eine Spiegelreflexkamera? Mit dem Samsung Galaxy S20 Ultra habt ihr zumindest eine handliche Alternative.
Galaxy-S20-Nach­fol­ger: Revo­lu­tio­niert Samsung so das Display-Design?
Guido Karsten
Könnte so das Samsung Galaxy S30 oder ein zukünftiges Galaxy-S-Modell aussehen?
Könnte so das Galaxy S30 aussehen? Ein Samsung-Patent beschreibt ein mögliches Design für Smartphone-Displays in Nachfolgern des Galaxy S20.