Bestellhotline: 0800-0210021

Galaxy S21 Ultra: Deutsches Modell endlich flotter als US-Variante?

Samsung Exynos 2100
Mit dem Exynos 2100 hat Samsung endlich wieder einen echten Top-Performer (© 2021 Samsung )
44
profile-picture

02.02.21 von

Julian Schulze

Der Exynos 2100 zeigt im Galaxy S21 Ultra was er draufhat. Zwei unabhängige Benchmarks zeigen die Leistung und die Energieeffizienz des Chips im Vergleich zum Vorgänger-Modell und zum Snapdragon 888, dem direkten Konkurrenten.

Samsungs Versprechungen rund um den Exynos 2100 waren groß. Der neue Chipsatz sollte endlich wieder konkurrenzfähig sein und die in den letzten Jahren schwach performende Flaggschiffreihe wieder auf das höchste Niveau heben. Die neuesten Benchmark-Ergebnisse zeigen, dass uns der Marktführer nicht zu viel versprochen hat. Die von “Golden Reviewer“ auf Twitter veröffentlichten Ergebnisse zeigen, dass der Eyxnos 2100 seinem Vorgänger, dem Exynos 990, in Sachen Leistung und Energiemanagement deutlich überlegen ist.

Die Zahlen belegen: Der Exynos 2100 ist ein Top-Performer

Die von “Golden Reviewer“ veröffentlichten Daten zeigen die einzelnen Prozessoren des Exynos 2100 und des Exynos 990 im Vergleich. Dabei stehen sich jeweils die großen Hauptkerne und die mittleren Kerne in Bezug auf die Performance und die Energieeffizienz gegenüber.

Die Daten beweisen, dass der große Hauptprozessor des Exynos 2100 rund 28 Prozent schneller arbeitet als der des Exynos 990. Doch das ist noch nicht alles. Er ist dazu auch noch rund 53 Prozent energieeffizienter. So kommt es, dass das Galaxy S21 Ultra trotz gleich großem 5000-mAh-Akku eine längere Laufzeit als das Galaxy S20 Ultra aufweist.

Das deutsche Galaxy S21 Ultra ist nun fast so gut wie die US-Version

Ein anderes Benchmark-Ergebnis des YouTubers “PBK Reviews“ zeigt uns, wie gut der Exynos 2100 sich gegen seinen direkten Konkurrenten, den Snapdragon 888 von Qualcomm, schlägt. Da letzterer in der US-Version des Galaxy S21 verbaut ist, ist das Resultat besonders aussagekräftig. Immerhin betreiben beide SoCs die gleiche Hard- und Software.

Das Benchmarkergebnis zeigt, dass der Snapdragon 888 auf eine leicht besser CPU-Performance und Effizienz kommt. Auch die GPU ist besser als bei Samsungs SoC. Lediglich in Sachen Kühlung trägt der Exynos 2100 den Sieg davon. Bei der nächsten Chip-Generation könnte das Ergebnis jedoch anders aussehen. Samsung ist vor kurzem eine Kooperation mit AMD eingegangen und wird vermutlich zukünftig auf eine deutlich leistungsstärkere GPU setzen.

Galaxy S21 Ultra 5G mit Galaxy Tab A8.0 Schwarz Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S21 Ultra 5G
+ o2 Free L Boost 120 GB
+ Galaxy Tab A8.0
mtl./24Monate: 
81,99 €
68,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy S21 Ultra 5G Silber Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S21 Ultra 5G
+ o2 Free L Boost 120 GB
mtl./24Monate: 
66,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema