Offizieller Vertriebspartner für O2 Logo
&
Blau Logo
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

Galaxy S22: So weit liegen Exynos und Snapdragon auseinander

Vorderseite des Samsung Galaxy Note 20 mit eingeschaltetem Display.
Das Galaxy S22 Ultra soll der Note-Serie sehr ähnlich sehen (© 2020 CURVED )

Samsung scheint sich beim Galaxy S22 (zum Test) treu zu bleiben und stattet seine Spitzenmodelle je nach Region mit unterschiedlichen Chipsätzen aus. Die Entscheidung sorgt stets für hitzige Diskussionen. Gibt es hierzulande 2022 erneut lange Gesichter?

In Europa wird Samsung seine Flaggschiffe anscheinend abermals mit einem hauseigenen Chipsatz ausstatten, dem Exynos 2200. Währenddessen verpflanzen die Südkoreaner unter anderem in den USA den Snapdragon 8 Gen 1 in die Galaxy-S22-Smartphones, so die Gerüchteküche. Und welche Käufer bekommen in diesem Jahr mehr Leistung für ihr Geld? Auf Geekbench sind zwei Galaxy S22 Ultra (hier mit Vertrag) mit beiden Chips aufgetaucht, meldet PhoneArena.

Demnach erreicht Samsungs Prozessor im Benchmark einen Single-Core-Score von 1168, während der Konkurrent auf 1226 Punkte kommt. Im Multi-Core-Test sind es 3508 (Exynos) gegenüber 3462 (Snapdragon) Punkte. Die Ergebnisse sind also – was die CPU-Leistung betrifft – nahezu identisch und es dürfte sich diesbezüglich niemand beklagen.

Unsere Empfehlung

Galaxy S22 5G Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Samsung Galaxy S22 5G
+ o2 Free M 20 GB
  • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./36Monate: 
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Nicht immer auf einem Level

Dies war in der Vergangenheit anders. Die Exynos-Chipsätze haben spätestens seit dem Galaxy S20 (zum Test) einen schlechten Ruf. Wegen jenes Modells soll es sogar intern bei Samsung mächtig gekracht haben. Zuletzt waren beide Prozessoren zwar wieder auf einem Niveau, dennoch löst es bei europäischen Nutzern immer wieder Stressreaktionen aus, wenn sie hören, dass in ihrem Galaxy kein Snapdragon steckt.

Ob dies beim Galaxy S22 berechtigt ist, wird sich erst nach dem Marktstart im Februar 2022 zeigen. Denn die Benchmarks geben nur eine Richtung vor. In der Praxis sind dann zusätzlich ganz andere Faktoren relevant. Für Nutzer spielt zudem die tatsächliche Effizienz der Chipsätze (und die damit verbundene Akkulaufzeit) eine Rolle. Auch dürfte für euch die KI interessant sein, die unter anderem die Kamera-Qualität beeinflusst.

Was sonst noch alles im Galaxy S22, Galaxy 22+ und Galaxy S22 Ultra steckt, erfahrt ihr am 9. Februar 2022 auf Samsungs Galaxy Unpacked Event. Wer allerdings nicht länger warten möchte, dem empfehlen wir einen Blick in unseren Shop: Samsung-Handys mit Vertrag. trackingPixel url="https://vg06.met.vgwort.de/na/efb79974cc2044fe94c3389bbbbed352"]

Deal Galaxy S22 Ultra 5G Burgunder Frontansicht 1
+10 GBpro Jahr
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Deal Galaxy S22+ 5G Roségold Frontansicht 1
100 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Plus 5G
+ o2 Free M 20 GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema