Galaxy S7 Edge: Probleme bei der Eingabeerkennung

Peinlich !31
Der Bildschirm des Galaxy S7 Edge erschwert anscheinend für manche Nutzer die Bedienung
Der Bildschirm des Galaxy S7 Edge erschwert anscheinend für manche Nutzer die Bedienung(© 2016 CURVED)

Der Touchscreen des Samsung Galaxy S7 Edge bereitet manchen Besitzern offenbar Probleme, wie Android Police meldet. Bisweilen würden Eingaben nicht erkannt. Die Ursache scheint in der Sensibilität des Bildschirms zu liegen, der auch dann Berührungen registriert, wenn man das Gerät nur festhält.

So mache sich das Problem etwa besonders bemerkbar, wenn das Galaxy S7 Edge für Panorama-Fotos verwendet wird: Haltet Ihr es im Landscape-Modus, sei es nahezu unmöglich, beim Festhalten nicht mit den Fingern den Bildschirmrand zu berühren. Da das Gerät dann oft, aber nicht immer, bereits eine Eingabe registriere, funktioniere etwa die Justierung der Blende nicht verlässlich.

Womöglich nur noch US-Markt betroffen

Allerdings hält nicht jeder Nutzer sein Galaxy S7 Edge auf die gleiche Weise. Manche Besitzer seien daher eher betroffen als andere. Aufgrund der geschwungenen Seitenkanten des Screens sei es aber schwierig, das Smartphone so zu halten, dass die Randbereiche des Displays nicht berührt werden – etwa beim Chatten im Bett, wenn man aus Bequemlichkeit nicht auf die "optimale" Haltung achten möchte.

Außerhalb der USA hat Samsung die Sensibilität offenbar bereits per Update angepasst. Eine konkrete Äußerung seitens des Herstellers ist aber bislang ausgeblieben. Frage an Euch: Habt Ihr ähnliche Probleme mit Eurem Galaxy S7 Edge gehabt, oder reagiert der Touchscreen in jeder Situation einwandfrei, egal wie Ihr das Gerät haltet?


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller
iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller1
Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.