Galaxy S7 Edge: Probleme bei der Eingabeerkennung

Peinlich !31
Der Bildschirm des Galaxy S7 Edge erschwert anscheinend für manche Nutzer die Bedienung
Der Bildschirm des Galaxy S7 Edge erschwert anscheinend für manche Nutzer die Bedienung(© 2016 CURVED)

Der Touchscreen des Samsung Galaxy S7 Edge bereitet manchen Besitzern offenbar Probleme, wie Android Police meldet. Bisweilen würden Eingaben nicht erkannt. Die Ursache scheint in der Sensibilität des Bildschirms zu liegen, der auch dann Berührungen registriert, wenn man das Gerät nur festhält.

So mache sich das Problem etwa besonders bemerkbar, wenn das Galaxy S7 Edge für Panorama-Fotos verwendet wird: Haltet Ihr es im Landscape-Modus, sei es nahezu unmöglich, beim Festhalten nicht mit den Fingern den Bildschirmrand zu berühren. Da das Gerät dann oft, aber nicht immer, bereits eine Eingabe registriere, funktioniere etwa die Justierung der Blende nicht verlässlich.

Womöglich nur noch US-Markt betroffen

Allerdings hält nicht jeder Nutzer sein Galaxy S7 Edge auf die gleiche Weise. Manche Besitzer seien daher eher betroffen als andere. Aufgrund der geschwungenen Seitenkanten des Screens sei es aber schwierig, das Smartphone so zu halten, dass die Randbereiche des Displays nicht berührt werden – etwa beim Chatten im Bett, wenn man aus Bequemlichkeit nicht auf die "optimale" Haltung achten möchte.

Außerhalb der USA hat Samsung die Sensibilität offenbar bereits per Update angepasst. Eine konkrete Äußerung seitens des Herstellers ist aber bislang ausgeblieben. Frage an Euch: Habt Ihr ähnliche Probleme mit Eurem Galaxy S7 Edge gehabt, oder reagiert der Touchscreen in jeder Situation einwandfrei, egal wie Ihr das Gerät haltet?


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Apple Music soll zur Platt­form für Apples eigene Serien werden
Michael Keller
Serien wie Carpool Karaoke sollen Apple Music unter iOS 11 auszeichnen
Apple Music soll unter iOS 11 zum Anlaufpunkt für alle Arten von Medien werden: Auch seine eigenen Serien will Apple über die App ausspielen.
Apple-Patent: Künf­tig sollt Ihr Euer iPhone kabel­los am Router aufla­den
Apple arbeitet am kabellosen Aufladen über größere Distanzen
Das iPhone kabellos aufladen und im Internet surfen: Einem Patent zufolge arbeitet Apple daran, Daten und Strom gleichzeitig zu übertragen.
Von 0 auf 100: Galaxy S8, Huawei P10, iPhone 7 und LG G6 im Lade­ver­gleich
4
Welches der Top-Smartphones lädt am schnellsten?
Das Galaxy S8, das Huawei P10, das LG G6 oder doch das iPhone 7? Welches der aktuellen Top-Smartphones lädt seinen Akku am schnellsten auf? Der Test.