Galaxy S9: Samsung bereitet Update auf Android 10 vor

Supergeil !13
Das Galaxy S9 und S9+ bekommen künftig ein Update auf Android 10
Das Galaxy S9 und S9+ bekommen künftig ein Update auf Android 10(© 2018 CURVED)

Das Samsung Galaxy S9 zählt zu den Smartphones, die künftig Android 10 erhalten. Und der Hersteller testet die neue Version von Googles mobilem Betriebssystem offenbar auch schon. Ist Samsung also wirklich früher dran als bei den letzten Android-Updates?

Bereits seit einiger Zeit ist bekannt, dass Samsung Android 10 auf dem Galaxy S10 und Galaxy Note 10 ausprobiert. Das Unternehmen kümmert sich anscheinend aber nicht nur mit Hochdruck um seine aktuellen Modelle, sondern testet das neue Android auch schon auf dem Galaxy S9 und dem Galaxy S9+. Das berichtet GalaxyClub. Die Firmwares G960FXXU7DSI3 und G965FXXU7DSI3 basieren demnach auf Android 10. Dies sei am "D" zu erkennen. Die Firmware, die auf Android 9 basiert, enthalte ein "C".

Schneller als im vergangenen Jahr?

Auch wenn es noch ein weiter Weg bis zum Release ist: Die Nachricht lässt uns ein wenig hoffen, dass Samsung in diesem Jahr das Android-Update etwas früher auf seine Geräte bringt, als in der Vergangenheit. Der südkoreanische Hersteller hinkt in dieser Disziplin schon fast traditionell hinterher.

Google hat Android 9 Pie zum Beispiel im August 2018 veröffentlicht; zunächst nur für die Google Pixel. Während andere Hersteller zeitnah nachzogen, mussten Nutzer des damaligen Flaggschiffs (Galaxy S9) bis Weihnachten warten. Für die zu dem Zeitpunkt nächst ältere Generation (Galaxy S8) ließ sich Samsung gar bis zum Februar 2019 Zeit.

Galaxy S10 bekommt Vortritt

Bei Android 10 scheint es nun die Chance zu geben, dass Samsung die Nutzer früher bedient – und damit sind auch diejenigen gemeint, die nicht Besitzer des neusten Galaxy-S sind. Für einen Spitzenplatz wird es allerdings auch in diesem Jahr nicht reichen. Google hat das Update auf Android 10 bereits veröffentlicht und die ersten Smartphones von Huawei, Xiaomi und Co. sollen die Aktualisierung in Kürze bekommen.

Einen Schritt weiter scheint Samsung bereits beim Galaxy S10 und Note 10 zu sein. Nutzer dieser Handys sollen Android 10 zeitnah selbst ausprobieren können. Teil der Beta-Version ist dann auch die neue Benutzeroberfläche One UI 2.0. Dieses Gerücht deuten wir ebenfalls als gute Nachricht, denn im letzten Jahr stand euch die Beta erst im November zur Verfügung.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9 und Note 9: Großes Kamera-Update verpasst euren Fotos neuen Look
Christoph Lübben
Auf dem Galaxy S9 könnt ihr eure Fotos künftig mit Live-Fokus-Effekten verschönern
Samsung Galaxy S9 und Galaxy Note 9 machen noch bessere Fotos: Via Update bringt euch Samsung gleich zwei Top-Features des Galaxy S10 auf euer Handy.
Spotify auf Galaxy-Smart­pho­nes mit Proble­men – das könnt ihr tun
Lars Wertgen
Spotify funktioniert derzeit auf einigen Samsung-Smartphones nicht in vollem Umfang
Wer ein Galaxy-Smartphone nutzt, um Spotify zu hören, stößt seit dem letzten Update womöglich auf Probleme. So könnt ihr den Fehler beheben.
Galaxy S9: Sicher­heits­up­date für März 2019 bringt Selfie-Feature mit
Michael Keller
Galaxy S9 und S9 Plus beherrschen nach dem Update eine Funktion des Galaxy S10
Samsung spendiert per Update ein Feature des S10: Das Sicherheitsupdate für März 2019 bringt eine neue Kamera-Funktion auf das Galaxy S9 und S9 Plus.