Galaxy Tab A (2016, 7.0, Wi-Fi) wird plötzlich in Deutschland angeboten

Der kleine Nachfolger des Samsung Galaxy Tab A 9.7 ist plötzlich auf Samsungs Webseite gelistet
Der kleine Nachfolger des Samsung Galaxy Tab A 9.7 ist plötzlich auf Samsungs Webseite gelistet(© 2016 Samsung)

Unangekündigtes Galaxy Tab A (2016) von Samsung aufgetaucht – bei Samsung: Auf der offiziellen deutschen Webseite des Unternehmens aus Südkorea wird nun das neue Tablet aufgeführt, zu dem es bislang nur Gerüchte gab.

Der Produktseite zufolge verfügt das Tablet mit dem etwas sperrigen Namen "Galaxy Tab A (2016, 7.0, Wi-Fi) über ein Display, das in der Diagonale 7 Zoll misst. Welche Auflösung der Bildschirm bietet, ist auf der Seite nicht angegeben. Samsung bewirbt das Gerät als "Tablet für die Jackentasche" – dazu sollen vor allem die geringe Tiefe von 8,7 mm und das Gewicht von lediglich 283 Gramm beitragen.

Kindermodus inklusive

Das Galaxy Tab A für 2016 hat einen 1,5 GB großen Arbeitsspeicher und 8 GB internen Speicherplatz. Dieser kann per microSD-Karte um bis zu 200 GB erweitert werden. Der Akku des Tablets hat die Kapazität von 4000 mAh, die Hauptkamera löst mit 5 MP auf. Welcher Prozessor zum Einsatz kommt, verrät Samsung auf der Webseite bisher nicht. Als Betriebssystem ist leider nur Android 5.1 Lollipop vorinstalliert und noch nicht das aktuelle Android 6.0 Marshmallow.

Ein spezielles Feature des Galaxy Tab A (2016) ist laut der Produktseite von Samsung der Kindermodus 4.0. Damit soll es für Eltern einfacher werden, ihren Kindern den richtigen Umgang mit digitalen Medien beizubringen. Zum Release ist das Tablet in den Farben Schwarz und Weiß verfügbar. Zum Preis gibt es auf der Seite noch keine Informationen; laut SamMobile soll das neue Galaxy Tab A zum Marktstart 169 Euro kosten.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10: Bixby-Routi­nen sind Samsungs Antwort auf Siri-Kurz­be­fehle
Sascha Adermann
Bixby-Routinen sollen euch auf allen Modellen des Galaxy S10 zur Verfügung stehen
Sind Bixby-Routinen die besseren Schnellbefehle? Mithilfe der KI soll Bixby bestimmte Szenarien erkennen und wie von euch gewünscht reagieren.
Galaxy S10 und Galaxy Fold: Was ihr noch nicht über die Geräte wisst
Christoph Lübben
Bislang stand eher das Display des Galaxy Fold im Fokus
Samsung Galaxy Fold, Galaxy S10, S10 Plus und S10e sind da: Doch Samsung hat noch nicht alle Details verraten.
Galaxy S10 Plus: Diesen exklu­si­ven Fort­nite-Skin erhal­ten Vorbe­stel­ler
Francis Lido
Auf dem Samsung Galaxy S10 Plus macht "Fortnite" sicherlich viel Spaß
"Fortnite"-Fans haben einen zusätzlichen Grund, das Samsung Galaxy S10 Plus vorzubestellen: Sie erhalten offenbar ein exklusives Outfit für das Spiel.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.