Galaxy Tab S: So sehen die neuen Samsung-Tablets aus

UPDATEHer damit !16
Evleaks zeigt das Samsung Galaxy Tab S 10.5 von allen Seiten
Evleaks zeigt das Samsung Galaxy Tab S 10.5 von allen Seiten(© 2014 Twitter/evleaks)

Am Samstag hat der Blogger evleaks wieder zugeschlagen und ein angebliches Produktbild des kommenden Samsung Galaxy Tab S 10.5 veröffentlicht. Auf diesem seht Ihr eine Zusammenstellung mehrerer Aufnahmen, die das Gerät von allen Seiten zeigen.

Auf den ersten Blick wird deutlich: Das Tablet ähnelt sehr dem Samsung Galaxy S5, nur eben in groß. Das liegt insbesondere an der strukturierten Rückseite. Die Aufnahmen lassen einige Schlüsse zu, mit welcher Ausstattung das Galaxy Tab S 10.5 und womöglich auch der kleine Bruder erscheinen werden. Ein spannendes Detail ist, dass das Tablet offenbar nur einen microUSB 2.0-Anschluss erhält, wie GSM Arena erkennt. Bei der Pro-Serie setzt Samsung auf die 3.0-Generation. Außerdem lassen sich auf der Produktabbildung Lautsprecher auf beiden Seiten des Tablets erkennen.

Zwei Tablets mit Fingerabdruckscanner und Android 4.4.2

Nach aktuellem Gerüchtestand wird Samsung die neue Reihe des Galaxy Tab S am 12. Juni 2014 in New York vorstellen, passend zum Beginn der Fußball-WM 2014 in Brasilien. Möglicherweise findet der Release bereits eine Woche später statt – ist der 19. Juni auf dem Display des geleakten Produktfotos ein Hinweis darauf? Neben dem Samsung Galaxy Tab S. 10.5 als Zehn-Zöller wird es auch eine Variante mit 8,4 Zoll Bildschirmdiagonale geben. Frühere Leaks legen den Schluss nahe, dass das Galaxy Tab S 8.4 eine Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln darstellen kann, mit Android 4.4.2  ausgeliefert wird und zwei Kameras erhalte – eine auf der Rückseite mit acht Megapixeln, eine andere auf der Vorderseite mit 2,1 Megapixeln. Außerdem sollen beide Tablets mit einem Fingerabdruckscanner ausgestattet werden, wie ein Leak zum Galaxy Tab S 8.4 nahelegt.

Update vom 1. Juni 2014, 12:59 Uhr: Mittlerweile hat evleaks nachgelegt und am Sonntag auch noch Bilder des Samsung Galaxy Tab S 8.4 auf Twitter veröffentlicht.

Samsung Galaxy Tab S 8.4, 2014; more pics: - http://t.co/4KkAhyW4iupic.twitter.com/p2S8DaV44L
— @evleaks (@evleaks) 1. Juni 2014


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp und Co.: Messen­ger führen Apps des Jahres 2016 an
Michael Keller
WhatsApp war hierzulande im Jahr 2016 die beliebteste App
Die populärsten Apps des Jahres 2016 werden von Facebook dominiert: WhatsApp und der eigene Messenger führen die Liste an.
Codename "Half­beak": Fotos von HTCs Smart­watch aufge­taucht
Guido Karsten
Seit dem letzten Leak hat sich das Äußere der HTC "Halfbeak" offenbar leicht verändert
Seit 2014 gibt es Gerüchte über ein HTC Wearable. Neue geleakte Fotos lassen hoffen, dass "Halfbeak" immer noch erscheinen könnte.
Galaxy Note 7: Darum ist es explo­diert
Michael Keller1
Her damit !10Samsung Galaxy Note 7 Akku
Samsung hat seinen Abschlussbericht zur Brandursache beim Galaxy Note 7 veröffentlicht. Demnach war der Akku schuld – in beiden Fällen.