Galaxy Tab S2-Specs: Samsungs Antwort aufs iPad Air 2

Her damit !7
Das Samsung Galaxy Tab S2 soll deutlich flacher werden als der 6,6 Millimeter tiefe Vorgänger
Das Samsung Galaxy Tab S2 soll deutlich flacher werden als der 6,6 Millimeter tiefe Vorgänger(© 2014 CURVED)

Das Samsung Galaxy Tab S2 soll nicht nur das flachste Tablet der Welt werden, sondern auch ernsthafte Konkurrenz für die Top-Tablets des großen Konkurrenten aus Cupertino. Denn die beiden Modelle des Galaxy Tab S2 fahren ziemlich genau mit den Display-Größen von Apples iPad Air 2 und iPad mini 3 auf.

Gerade einmal 5,4 Millimeter soll das Galaxy Tab S2 dünn sein – und zwar sowohl die 8- als auch die 9,7-Zoll-Variante. Damit würde Samsung das 6,1 Millimeter flache iPad Air 2 wie erwartet unterbieten. Das iPad mini 3, quasi das Gegenstück zum kleineren Galaxy Tab S2, ist mit 7,5 Millimetern Tiefe sogar noch deutlich raumfordernder. Das für gewöhnlich gut informierte Blog SamMobile will von einem Insider zudem erfahren haben, dass Samsungs kommende Top-Tablets mit 260 beziehungsweise 407 Gramm auch leichter ausfallen werden als die Konkurrenz mit Apfel-Logo.

Samsung Galaxy Tab S2: Top-Tablets mit Galaxy S6-Prozessor?

Im Gegensatz zum Vorgänger-Duo Galaxy Tab S, dessen Bildschirme mit 8,4 und 10,5 Zoll aber auch geringfügig größer ausfallen, soll sich die Auflösung von 2560 x 1600 auf 2048 x 1536 Pixel reduzieren. Die Super-Amoled-Displays dürften aber noch immer scharf genug sein, dass der Unterschied mit bloßem Auge nicht zu erkennen wäre. Wie so oft geht platzsparendes Design auch im Fall des Galaxy Tab S2 zu Lasten der Akkus: Statt 7900 beziehungsweise 4900 mAh sollen die Kapazitäten bei den kommenden Nachfolgemodellen noch 5870 und 3580 mAh betragen. Diese Akku-Angaben könnten sich laut dem SamMobile-Insider allerdings noch bis zum Release ändern.

Ähnliches gilt für den Prozessor: Hier kommt noch Samsungs hauseigener Exynos 5433 als Antreiber zum Einsatz, der bis zum Release aber noch durch den aktuelleren Exynos 7420 ersetzt werden dürfte, der auch im Galaxy S6 zum Einsatz kommen soll. Das Galaxy Tab S2 soll nämlich mit Android 5.0.2 Lollipop ausgeliefert werden, dessen 64-Bit-Support der 5422er-SoC nicht ausnutzen könnte. Komplettiert wird die Ausstattung durch 32 GB Speicherplatz inklusive microSD-Slot für weitere Reserven, 3 GB RAM und Kameras mit 8 und 2,1 Megapixeln. Wann der Release für das Galaxy Tab S2-Duo anstehen könnte, verrät SamMobile nicht. Wahrscheinlich ist aber ein Termin im Sommer 2015, dann wird die Vorgängergeneration nämlich ein Jahr alt.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 in freier Wild­bahn gesich­tet
Guido Karsten2
Her damit !10Die Hauptkamera des Galaxy Tab S3 steht offenbar nicht mehr hervor
Mit dem MWC 2017 naht auch das Galaxy Tab S3: Nun gibt es sogar Fotos, die das neue High-End-Android-Tablet von vorne und von hinten zeigen sollen
Samsung Galaxy Tab S3 erscheint Anfang 2017
Guido Karsten1
Her damit !51Dieses Bild vom Galaxy Tab S3 stammt bereits aus dem Juni 2016
Samsungs neue Tablets lassen auf sich warten. Wie es nun heißt, soll das Galaxy Tab S3 doch erst im ersten Quartal des kommenden Jahres erscheinen.
Samsung könnte künf­tig Video­te­le­fonate per AR Emoji ermög­li­chen
Lars Wertgen
Mit Emojis: Samsung will die Videotelefonie in eine neue Richtung lenken
Die AR Emoji, wie wir sie bisher kennen, sind wohl nur der Anfang. Samsung hat laut einem Patent große Pläne.