Samsung Galaxy Tab S2 8.0: News und Fotos

Verfügbar seit Aug 2015

Mit dem Galaxy Tab S2 8.0 startet Samsung die Tablet-Attacke gegen die Apple-Konkurrenz. Das Gerät der Südkoreaner fällt tatsächlich in etwa genauso groß aus wie das iPad mini 3, ist dagegen jedoch deutlich flacher und leichter als die Modelle aus Cupertino. 

Am 20. Juli hat Samsung sein bis dato dünnstes und leichtestes Tablet vorgestellt: Das Galaxy Tab S2 8.0 ist gerade einmal 5,6 Millimeter dünn und unterbietet damit die 6,1 Millimeter des iPad Air 2 und die 7,5 Millimeter des iPad mini 3. Auch in Sachen Gewicht machen sich die schlanken Maße des südkoreanischen Tablets bemerkbar. Das in Deutschland erhältliche Modell mit LTE-Modul wiegt bloß 272 Gramm.

Maße des Samsung Galaxy Tab S2 8.0 fordern ihren Tribut

Die Bildschirmgröße des Tab S2 8.0 im Vergleich zum Vorgänger mit 8,4 Zoll etwas geschrumpft. Auch die Auflösung verringert sich beim neuen Tablet von 2560 x 1600 auf 2048 x 1536 Pixel. Da der Super-AMOLED-Screen so immer noch auf 320 ppi kommt, fällt dieser Unterschied jedoch kaum ins Gewicht. Zum Vergleich: Das iPad mini 3 bringt es auf einen Wert von 326 ppi. Die geringe Tiefe schlägt sich offenbar auf die Akku-Kapazität aus: So besitzt das Galaxy Tab S2 8.0 eine 4000-mAh-Batterie, wo das Galaxy Tab S 8.4 noch mit 4900 mAh aufwarten konnte.

Als Prozessor kommt ein Exynos 5433 zum Einsatz, wie er bereits in Samsungs 2014er Top-Phablet Galaxy Note 4 verbaut ist. Gerüchte über den schnelleren Exynos 7420 des Galaxy S6 und S6 edge wurden somit nicht bestätigt. Das Tab S2 wird ab Werk mit Android 5.0 Lollipop ausgeliefert. Der Arbeitsspeicher beträgt 3 GB RAM. Weiterhin finden bei dem Tablet eine 8-Megapixel-Kamera hinten sowie eine 2,1 Megapixel-Kamera an der Front ihren Platz. Der interne Speicher beträgt 32 GB und lässt sich per microSD-Slot um bis zu 128 GB erweitern. Der Release fand zum Start der IFA 2015 in Berlin statt. Eine WLAN-only-Variante wurde ebenso wie eine Ausgabe mit 64 GB Speicher ursprünglich auch für den hiesigen Markt erwartet. Sie sind allerdings bislang nicht erschienen. Die Ausführung mit LTE-Modul und 32 GB Speicher erhielt zum Start eine unverbindliche Preisempfehlung von 499 Euro.

Alle Spezifikationen
Größe198,6 x 134,8 x 5,6 mm
Gewicht265, 272 g
Display8 Zoll AMOLED
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorExynos 5433
Speicherkapazität64. 32GB
BetriebssystemAndroid 5.0
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung2,1 Megapixel
Farbeschwarz, weiß
ProdukttypTablet
Arbeitsspeicher3GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 / 1.9 und 1.3GHz
Akkuleistung4000 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung399 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungAug 2015
Alle passenden Tipps
Wir haben uns das Samsung Galaxy Tab A 7.0 genauer angesehen.
Samsung Galaxy Tab A 7.0 im Check: Was kann das Jack­en­ta­schen-Tablet?
Viktoria Vokrri

Das Samsung Galaxy Tab A 7.0 im Quick-Check: Was kann das kompakte 7-Zoll-Tablet für Einsteiger von Samsung?

Die aktuelle Nummer eins unter den besten Android-Tablets: Das Samsung Galaxy Tab S4
Die besten Android-Tablets 2019: Welche Geräte sich für euch lohnen
Francis Lido

Das Galaxy Tab S4 ist eines der besten Android-Tablets 2019. Wir verraten euch, auf welche Geräte das noch zutrifft.

Das Surface Go ist quasi ein Tablet mit Windows – und es gibt Alternativen
Micro­soft Surface Go: Alter­na­ti­ven zum Windows-Tablet
Christoph Lübben

Das Microsoft Surface Go oder ein anderes Gerät? Gerade für Uni und Arbeit gibt es mittlerweile Tablets, die eine Alternative zum Windows-Gerät sind.

Das Air Command-Menü des Tab S3 öffnet Ihr mit dem S Pen Eingabestift
Galaxy Tab S3: So passt Ihr das Air-Command-Menü an
Guido Karsten

Auch das Galaxy Tab S3 von Samsung lässt sich über mittels Air Command-Menü bedienen. Wir zeigen Euch, wie Ihr das meiste aus dem Feature herausholt.

Bei Großveranstaltungen wie dem Public Viewing kann ein Smartphone schnell Schaden nehmen
Schutz beim Public Viewing: Robuste Handy-Schutz­hül­len
Z_Michael_Keller

Stürze oder Bierspritzer: Beim Public Viewing der Fußball-WM 2014 kann das Smartphone schnell Schaden nehmen. Spezielle Schutzhüllen schaffen Abhilfe.

Stau-Apps können helfen, Behinderungen im Ferienverkehr zu umgehen
Die besten Stau-Apps: Freie Fahrt in den Urlaub
Z_Michael_Keller

Es gibt kaum etwas Schlimmeres als einen Urlaub, der mit quälendem Stau beginnt. Wir stellen Euch Stau-Apps vor, die die Reise-Planung vereinfachen.