Galaxy Tab S3: Erstes Bild von Samsungs neuem Tablet aufgetaucht

Naja !11
So soll das Galaxy Tab S3 aussehen.
So soll das Galaxy Tab S3 aussehen.(© 2017 Twitter/rquandt)

Am 26. Februar will Samsung das Samsung Galaxy Tab S3 präsentieren. Erste Gerüchte zur Hardware des Tablets waren bereits Ende 2016 aufgetaucht. Nun gibt es auch ein Bild, dass das Gerät in seiner finalen Ausfertigung zeigen soll.

Tablet statt Smartphone: Samsung präsentiert dieses Jahr auf dem MWC nicht wie üblich die jüngste Version der Galaxy-S-Reihe, sondern ein Update des Galaxy Tab S. Darauf hat ein Teaserbild hingedeutet, dass Samsung Anfang Februar selbst in Umlauf gebracht hatte. Inzwischen ist klar, dass der Elektronikkonzern die Pressekonferenz in Barcelona dazu nutzen wird, das Samsung Galaxy Tab S3 vorzustellen. Wer auf eine Ankündigung des Samsung Galaxy S8 gehofft hatte, wird sich bis Ende März gedulden müssen.

Foto zeigt finales Design

Auch über die Spezifikationen der Hardware hatte es in letzter Zeit vermehrt Leaks und Gerüchte gegeben. So soll das Display mit 2048x1536 Pixeln bei einer Bildschirmdiagonale von 9,7 Zoll auflösen. Unklar ist, ob es auch eine kleinere 8-Zoll-Variante geben wird. Der fehlende Namenszusatz legt zumindest die Vermutung nahe, dass es dieses Mal bei einer Größe bleibt. Darüber hinaus will WinFuture – ohne nähere Angaben zur Quelle – erfahren haben, dass die weiße Farbvariante durch eine silberfarbene ersetzt worden sei.

WinFuture zeigt außerdem ein Bild, das das Galaxy Tab S3 in seinem finalen Design zeigen soll (und dem Samsung Galaxy Tab S2 verblüffend ähnlich sieht). Neben dem Tablet in Frontansicht ist auch ein S Pen zu sehen. Wie bei Samsungs "Galaxy Note"-Serie wird der druckempfindliche Stylus auch dem neuen Tab S3 standardmäßig beiliegen. Allerdings muss der S Pen separat transportiert werden, da das Tablet keine Möglichkeit bietet, den Stylus direkt im Gehäuse unterzubringen.

Wie das finale Gerät aussieht, erfahren wir im Rahmen der Keynote vor dem MWC am 26. Februar 2017. CURVED wird in Barcelona vor Ort sein.


Weitere Artikel zum Thema
Das Samsung Galaxy Note 10 hat angeb­lich keine physi­schen Tasten
Michael Keller
Erscheint der Nachfolger des Galaxy Note 9 (Bild) schon im August 2019?
Das Samsung Galaxy Note 10 könnte im Jahr 2019 ein besonderes Smartphone werden: Angeblich verfügt es über keine physischen Tasten.
Galaxy S10: App macht aus der Kamera-Auss­pa­rung eine Akku­an­zeige
Sascha Adermann
Supergeil !7Manche Wallpaper "tarnen" das Kamera-Loch des Galaxy S10. Die App "Energy Ring" macht es anders.
"Energy Ring" für das Galaxy S10 bettet die Kamera-Aussparung im Display auf clevere Weise ein. Die App bietet zudem zahlreiche Einstellmöglichkeiten.
Samsung Galaxy A70 ist offi­zi­ell: Hochauf­lö­sende Kame­ras vorne und hinten
Michael Keller
Das Galaxy A70 bietet eine Triple-Kamera auf der Rückseite
Samsung hat das Galaxy A70 offiziell vorgestellt. Alleinstellungsmerkmal des Mittelklasse-Smartphones sind die starken Kameras auf beiden Seiten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.