"Game of Thrones": George Lucas hat bei Staffel 8 geholfen

Wie viel "Star Wars" steckt in "Game of Thrones"? Zumindest theoretisch ein wenig, denn George Lucas persönlich war am Set der achten Staffel zu Gast. Nicht nur deshalb dürfte der Dreh für Emilia Clarke und die anderen Schauspieler erinnerungswürdig sein.

Der offizielle "Game of Thrones"-Kanal bei YouTube hat ein Video veröffentlicht, in dem es um die erste Folge von Staffel acht geht. Darin ist ab Minute vier auch der Besuch von George Lucas bei den Dreharbeiten festgehalten. Zuerst habe das Team die Ankündigung für einen Streich gehalten, verrät Serien-Schöpfer David Benioff. "Wir waren alle sehr aufgeregt und nervös, weil es George Lucas war."

"Game of Thrones" ohne Jon Snow?

Wie groß der tatsächliche Einfluss des Star-Wars-Regisseurs auf die erste "Game of Thrones"-Folge von Staffel acht war, sei einmal dahingestellt. In dem Video, das ihr über diesem Artikel findet, ist aber zu sehen, wie er der Schauspielerin Emilia Clarke Regieanweisungen gibt. Außerdem sagt er zu Kit Harrington, dass es ihm egal ist, was mit seiner Rolle passiert. Vermutlich handelt es sich dabei um eine Witz – oder Lucas ist schlicht kein Fan von Jon Snow.

Falls ihr die erste Folge der letzten Staffel bereits gesehen habt, kennt ihr auch den neuen Vorspann. Wenn ihr wissen möchtet, was dieser über die kommenden Ereignisse verrät (und ihr Spoiler nicht scheut), hilft euch unser Artikel zum Thema weiter. Außerdem verraten wir euch, wie ihr "Game of Thrones" auf dem Handy anschauen könnt.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Gear S3 fron­tier im Test: Warum die Smart­watch so beliebt ist
Martin Haase
Supergeil !26Die Samsung Gear S3 frontier im Test.
Die Samsung Gear S3 frontier gibt es schon eine Weile – ist aber immer noch enorm beliebt. Woran liegt das?
Bundes­liga auf DAZN: Stre­a­ming­dienst über­trägt 45 Spiele – auch aufs Handy
Benjamin Krischke
Supergeil !10Der Coup ist perfekt: DAZN überträgt künftig alle 30 Freitagsspiele sowie fünf Sonntagspartien und die fünf Montagsspiele. Auch die vier Relegationsspiele am Saisonende sowie der Supercup sind Teil des Pakets.
DAZN hat sich die Übertragungsrechte für 45 Spiele der Fußballbundesliga gesichert – und setzt Konkurrent Sky weiter unter Druck.
5G-Handys: Diese Modelle gibt es – und welche noch kommen sollen
Martin Haase
Peinlich !95G-Handys sind am kommen.
5G-Handys gibt es schon einige auf dem deutschen Markt – mit spannenden Features. Und da kommt noch mehr! Eine aktuelle Übersicht über 5G-Handys.