Ganz schön groß: Nexus 6 lässt das LG G3 klein aussehen

Weg damit !74
"Ich steck dich in die Tasche Kleiner!" Das LG G3 zieht im Größenvergleich mit dem Nexus 6 den Kürzeren
"Ich steck dich in die Tasche Kleiner!" Das LG G3 zieht im Größenvergleich mit dem Nexus 6 den Kürzeren(© 2014 Droid Life)

Auf die Größe kommt es an: Um das Nexus 6 von Google gab es schon einige Gerüchte. Erst kürzlich erschien zudem ein erstes von 9to5Google erstelltes Mockup des Nexus 6, das die wahre Größe des Phablets bereits andeutet. Doch jetzt ist ein angeblich echtes Livebild aufgetaucht, auf dem sich das Nexus 6 neben einem LG G3 positioniert. 

Das neue geleakte Bild unbekannten Ursprungs zeigt laut Droid Life einen ziemlich beeindruckenden Größenvergleich des mit Spannung erwarteten Nexus 6 (Codename Shamu) mit dem LG G3. Das fällt gegen Googles kommendes Phablet nämlich beinahe schon mickrig aus: Das LG G3 besitzt bekanntermaßen ein 5,5-Zoll-Display, beim Nexus 6 dürften es laut Spekulation knapp 0,5 Zoll mehr sein. Eine durchaus glaubwürdige Annahme, wenn das Bild wahre Tatsachen wiedergibt.

Optische Täuschung in großem Rahmen?

Tatsächlich wirkt das Nexus 6 enorm mächtig, sodass die Optik eventuell täuschen könnte. Generell erinnert das Phablet stark an Motorolas Moto X. Ein Nexus-Schriftzug ist indes nicht zu sehen auf dem Bild. Zudem könnte das Gerät auch über einen recht großen Display-Rahmen verfügen. Weiterhin ist zu sehen, dass für die Rückseite Soft-Touch-Material verwendet worden ist. Das kam bereits beim aktuellen Nexus 5 und Nexus 7 zum Einsatz. Bezüglich der technischen Daten, über die wir bereits berichtet haben, gibt es hingegen keine weiteren Neuigkeiten. Spätestens ab der geplanten Nexus 6-Vorstellung Mitte Oktober dürfte dann klar sein, welche Dimensionen Googles neues Phablet annimmt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 und S8 Plus: Kabel­lo­ses Laden soll mitun­ter Probleme berei­ten
Guido Karsten
Galaxy S8 Wireless QI Charging YouTube John M Kuchta
Das Galaxy S8 lässt sich offenbar nicht mit allen QI-kompatiblen Docks kabellos aufladen. Womöglich steckt ein Software-Problem dahinter.
Android Wear 2.0 auf dem iPhone: Endlich eine Alter­na­tive zur Apple Watch?
Marco Engelien
Über die "Android Wear"-App auf dem iPhone verwaltet Ihr die Smwartwatch.
Android-Wear-Uhren funktionierten mit dem iPhone nur eingeschränkt. Ändert sich das mit Android Wear 2.0? Das haben wir ausprobiert.
Yi Halo: Diese Google-Kamera kostet 17.000 Dollar
Michael Keller
Yi Halo wiegt gerade einmal 3,5 Kilogramm
Google hat eine Kamera für Profi-Filmemacher vorgestellt: Die neue Yi Halo beherrscht 3D-360-Grad-Videos und soll Virtual-Reality-Filme drehen.