Gear S2 und Gear S2 Classic: Release-Datum für Deutschland bekannt

Her damit !41
Samsungs neue Smartwatch-Modelle Gear S2 und Gear S2 Classic
Samsungs neue Smartwatch-Modelle Gear S2 und Gear S2 Classic(© 2015 Samsung Mobile)

Samsung schickt seine nächste Smartwatch ins Rennen: Die Gear S2 und die Gear S2 Classic wurden im Rahmen der IFA Anfang September vorgestellt, nun naht der Release. Wie der koreanische Hersteller nun verraten hat, sollen sie ab dem 8. Oktober erhältlich sein.

Was in der Gear S2 sowie in ihrem klassisch angehauchten Ableger steckt, war bereits klar. Preise und Verfügbarkeit waren bislang allerdings nur für vorbestellte Exemplare bekannt. Samsung hat nun die letzten Rätsel um seine erste Smartwatch mit einem runden Display gelöst: Beide Modelle sollen ab dem 8. Oktober erhältlich sein. Für die einfache Gear S2 werden 349 Euro fällig, für die Gear S2 Classic sind es hingegen 379 Euro.

Samsung setzt auf Tizen

Während die meisten Konkurrenten von Apple ihre Smartwatches mit Googles Android Wear ausstatten, entwickelt Samsung parallel sein Tizen-Betriebssystem weiter. Wie bei der ersten Samsung Gear S kommt das OS auch auf den beiden Nachfolgemodellen Gear S2 und Gear S2 Classsic zum Einsatz. Die Smartwatches sind damit laut Samsung zu Smartphones kompatibel, die mindestens 1,5 GB RAM besitzen und mit Android 4.4 laufen. Eine genaue Übersicht mit geeigneten Geräten anderer Hersteller liefert Samsung auf seiner eigenen Webseite.

Außerhalb Deutschlands bietet Samsung die Gear S2 auch in einer 3G-Variante mit Mobilfunkmodul an. Sie erlaubt es dem Träger sogar, Telefonate direkt über die Smartwatch zu führen, ohne dass diese via Bluetooth mit einem Smartphone gekoppelt sein muss. Möglich wird dies erst durch das Betriebssystem Tizen, das im Gegensatz zu Googles Android Wear auch Mobilfunkmodule unterstützt.

Weitere Artikel zum Thema
Gear S3 und S2: Watch­face-App Facer ist in neuer Version verfüg­bar
Michael Keller1
Her damit !29Facer bringt nun auch Watchfaces auf die Samsung Gear S3
Die App Facer bringt kostenlos Watchfaces auf Euer Samsung-Wearable. Nach dem Update werden auch die Gear S3 und die Gear S2 unterstützt.
Samsung Gear S2: Update bringt etli­che Featu­res des Nach­fol­gers
Christoph Groth
Supergeil !5Mit dem jüngsten Update erhält die Gear S2 so manche Funktion der Gear S3 nachgereicht
Samsung gibt den Rollout des sogenannten "Value Pack Updates" für die Gear S2 bekannt. Das bringt unter anderem alternative Zifferblätter auf die Uhr.
Samsung Gear S2 und Gear Fit 2: iOS-Kompa­ti­bi­li­tät per Beta veröf­fent­licht
Christoph Lübben
Her damit !44Die Smartwatch Gear S2 soll sich künftig auch mit iPhones verbinden können
Für die Gear S2 und Gear Fit 2 ist nun die Gear Manager-App für iOS als Beta verfügbar. Der Funktionsumfang ist noch nicht bekannt.