Gmail lässt Euch bald bestimmte Absender blocken

Her damit !5
Die neuen Gmail-Funktionen sollen nächste Woche für Smartphone-Nutzer ausrollen
Die neuen Gmail-Funktionen sollen nächste Woche für Smartphone-Nutzer ausrollen(© 2015 CURVED Montage)

Bei Gmail ist es schon seit Längerem möglich, über "Spam melden" gewisse Mails automatisch in ein dafür vorgesehenes Fach bugsieren zu lassen. Jetzt legt Google nach und erweitert seinen Webmail-Dienst um weitere Funktionen zur Eindämmung unerwünschter E-Mails.

Mit der aktualisierten Version lassen sich alle Mails von einem Absender einfach blocken, wie Venturebeat berichtet. Vorher konntet Ihr schon über die Funktion "Spam melden" dafür sorgen, dass Mails von dem betreffenden Absender nicht mehr in Eurer Inbox landeten. Doch nun wird das Blocken zur Privatsache: Während der Absender vorher auch bei den Google-Servern als Spammer "gebrandmarkt" wurde, bleibt dies beim Blocken nun aus, sodass die Reputation des Absenders nicht leidet. Schließlich ist nicht jeder Absender einer unerwünschten Mail auch gleich ein Spammer.

Newsletter leichter abbestellen

Neben der neuen Block-Funktion versieht Google die Gmail-App mit einem nützlichen Feature, das es bislang nur in der Web-Version des Dienstes gibt. So versucht Gmail in Newsletter-Nachrichten den Link zum Abbestellen zu finden, um diesen dann hervorzuheben. So lassen sich die oftmals lästigen Nachrichten-Abos einfacher kündigen.

Während alle neu vorgestellten Funktionen ab sofort in der Web-Version von Gmail zur Verfügung stehen, müssen sich Smartphone-Nutzer noch etwas gedulden. Die aktualisierte Android-App soll in der kommenden Woche erscheinen. Eine neue Version für iOS dürfte kurz darauf folgen.


Weitere Artikel zum Thema
Keyboard Mod für Moto Z landet auf Indiegogo
Supergeil !6So soll die Tastatur für das Moto Z aussehen
Das Moto Z mit einer physischen Tastatur bedienen: Auf Indiegogo könnt Ihr ab sofort die Keyboard-Mod für das Lenovo-Smartphone unterstützen.
Galaxy S8: Mit dieser App könnt Ihr den Bixby-Button wieder neu bele­gen
Guido Karsten5
Der Bixby-Button an der Seite des Galaxy S8 lässt sich doch für andere Aufgaben nutzen
Eigentlich will Samsung nicht, dass die Bixby-Taste des Galaxy S8 für andere Zwecke genutzt wird. Eine App lässt sie Euch dennoch neu belegen.
Sony bestä­tigt: Xperia XZ Premium erhält keine Android-Betas
Her damit !5Das Xperia XZ Premium wird keine Beta-Updates im Rahmen des Concept-Programms erhalten
Keine öffentlichen Beta-Versionen für das bald erscheinende Xperia XZ Premium: Offenbar stellt Sony sein Concept-Programm in Kürze komplett ein.