Google Home und Amazon Echo lassen Euch bald mit Pikachu sprechen

Pikachu ist auch in Pokémon GO sehr präsent
Pikachu ist auch in Pokémon GO sehr präsent(© 2017 Pokémon GO)

Wenn Ihr ein Google Home oder ein Amazon Echo besitzt, könnt Ihr demnächst Gespräche mit einem Pokémon führen. Dabei handelt es sich um das allseits bekannte Pikachu. Diskussionen mit dem virtuellen Wesen könnten aber relativ einseitig werden.

Die Pokémon Company hat eine App für Amazon Echo und Google Home angekündigt, die ein Gespräch mit Pikachu möglich machen soll. Wie SoraNews24 berichtet, wird das Programm auch auf anderen Geräten zur Verfügung stehen, die auf die Assistenz Alexa zugreifen können. Zunächst soll die Software vor Ende 2017 in Japan erscheinen, in weiteren Regionen werde die Veröffentlichung irgendwann im Jahr 2018 erfolgen. In welchen Sprachen die App dann noch verfügbar sein wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Nicht für Politik-Diskussionen geeignet

Allerdings dürfte allseits bekannt sein, dass ein Pikachu nicht gerade ein Wortakrobat ist. Das gelbe Elektro-Pokémon kann nur einige Laute von sich geben und den eigenen Namen sagen. Letzteres jedoch in verschiedenen Variationen. Somit kann es auf Eure Aussagen wohl auch mit "Pika" und "Pikachu" reagieren – in verschiedenen Betonungen. Womöglich kann es so verschiedene Emotionen ausdrücken.

Wenn Ihr mit Pikachu über Amazon Echo oder Google Home ein Gespräch führen wollt, solltet Ihr daher also eher einfache Themen wählen, auf die das Taschenmonster auch simpel reagieren kann. Diskussionen über den Sinn des Lebens oder die politische Weltlage könnten das Pokémon hingegen überfordern – genau wissen wir das jedoch erst dann, wenn die App in den ersten Regionen verfügbar ist.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Maps kann nun Fahr­spu­ren anzei­gen
Francis Lido1
Apple Maps bietet nun auch in UK sowie Deutschland einen Fahrspurassistent für iPhone und CarPlay
Auch bei uns können Nutzer von Apple Maps nun auf den Fahrspurassistenten zurückgreifen. Er zeigt Euch, wo Ihr Euch einordnen solltet.
“Animal Cros­sing: Pocket Camp”: Ninten­dos neues Smart­phone-Spiel ist da
Guido Karsten
Animal Crossing
Eigentlich sollte "Animal Crossing: Pocket Camp" erst am 22. November 2017 erscheinen. Nun steht das Spiel aber bereits zum Download zur Verfügung.
Auf dem Sonos One könnt Ihr Spotify jetzt mit Alexa steu­ern
Christoph Lübben
Sonos One ermöglicht Euch nun die Steuerung von Spotify mit Alexa
Nun könnt Ihr mit dem Sonos One Spotify komplett über Alexa steuern. Eigentlich sollte das Feature erst Ende Dezember 2017 kommen.