Google I/O 2023 im Livestream: So seid ihr beim Event dabei

Sundar Pichai auf der Google I/O
Auf der Google I/O präsentiert das Unternehmen jährlich neue Produkte (© 2022 Google )

Das Wichtigste in Kürze:

  • Heute (10.05.23) findet die Google I/O statt
  • Ihr könnt die Keynote live auf YouTube verfolgen
  • Erwartet werden unter anderem das Pixel 7a und das Pixel Fold

Heute findet die Google I/O in Mountain View (Kalifornien) statt. Hierzulande könnt ihr die Keynote live auf YouTube streamen. Zu erwarten sind Software-Updates für Android und Co. sowie neue Pixel-Handys und ein Tablet.

Google stellt uns am heutigen Mittwoch, den 10.05.2023, seine neuesten Produkte auf einer Live-Keynote im eigenen Hauptquartier vor. Das Event startet um 19:00 Uhr nach deutscher Zeit. Damit ihr den Stream nicht verpasst, könnt ihr euch den Termin auf YouTube oder auf der von Google dafür eingerichteten Seite vormerken. Alternativ könnt ihr das Video aber auch direkt hier streamen:

Google Pixel I/O YouTube Deckbild
(© 2023 Google )

Google Keynote (Google I/O ‘23)

Wir leiten dich jetzt zu YouTube weiter.

Jetzt ansehen auf
[/caption]

Google Pixel 7a und mehr – diese Produkte sind zu erwarten

Schon seit Wochen hagelt es Gerüchte zum Google Pixel 7a. Niemand zweifelt daher daran, dass Google das Smartphone heute offiziell vorstellt. Beim Pixel 7a soll es sich um eine leicht abgespeckte Variante des Google Pixel 7 handeln, das bereits seit Oktober 2022 erhältlich ist. Wir erwarten demnach ein Mittelklassehandy mit einer sehr guten Kamera und einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Neben dem Pixel 7a wird auch ein Pixel Fold vorgestellt. Google hat das Falthandy bereits selbst offiziell angeteasert und damit jeglichen Raum für Spekulationen genommen. Wie es aussehen wird, wissen wir also schon. Gespannt bleiben dürfen wir auf die Spezifikationen und den Preis.

Weiterhin wird Google uns wohl ein neues Pixel-Tablet und einen Tracker vorstellen. Bei Letzterem soll es sich um Googles Pendant zu Apples AirTags handeln. Gemeint ist also ein kleiner Ortungschip, mit dem ihr zum Beispiel euer Gepäck markieren könnt, um es auf Reisen nicht zu verlieren.

Updates für Android, KI und Co.

Auf der Google I/O stellt das Unternehmen nicht nur Hardware, sondern in erster Linie neue Software vor. Gemeint sind neue Funktionen, die zukünftige Android-Updates auf eure Smartphones spielen werden. Android 14 ist bereits seit dem 08.02.2023 als Beta zugänglich, dürfte aber erst im Spätsommer ausgerollt werden. Hierzu kann Google uns nachher sicher mehr erzählen.

Ein weiteres großes Thema, zu dem Google sich höchstwahrscheinlich äußern wird, sind die Fortschritte und Pläne bei der künstlichen Intelligenz. Konkurrenzprodukte wie ChatGPT oder auch die lernfähige Bilderstellungssoftware DALL·E 2 stehen aktuell im Fokus der Öffentlichkeit. Google selbst hat sich bisher in diesem Bereich eher zurückgehalten, möchte aber Gerüchten zufolge mithilfe von KI die Anzeigetreffer seiner Internetsuchmaschine verbessern.

Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema