Google Maps: Dank großem Update dreht ihr euch künftig nicht mehr im Kreis

Gefällt mir6
Das Update für Google Maps gibt es für iOS und Android
Das Update für Google Maps gibt es für iOS und Android(© 2017 CURVED)

Google Maps als zuverlässiger Reisebegleiter: Die Zeiten sind vorbei, in denen ihr im Urlaub von der eigentlichen Route abkommt oder nicht genau wisst, vor welcher Sehenswürdigkeit ihr gerade steht. Ein Update bringt die sogenannte "Live View"-Funktion in die Navi-App.

Die größte Neuerung richtet sich an Fußgänger. Haltet ihr euer Smartphone vor euch, erfasst die Kamera auf der Handy-Rückseite die Umgebung und zeigt sie auf eurem Bildschirm an. Das neue AR-Feature von Google Maps blendet über das angezeigte Live-Bild nun Pfeile ein. Ihr seht also immer genau, an welcher Stelle ihr genau abbiegen müsst.

Richtungspfeile im Live-Bild

Dies ist bei der Navigation während eines Spaziergangs bislang nicht immer so einfach gewesen. Womöglich habt auch ihr euch schon mal gefragt: "Geht es in die richtige Himmelsrichtung?" oder "in welche der beiden Straßen soll ich genau abbiegen?" Zum Glück ändert sich dies nun für alle Nutzer, denn bislang konnten nur bestimmte Local Guides das Feature des Kartendienstes ausprobieren.

Die klassische Kartenansicht findet ihr zudem am unteren Bildschirmrand als ergänzende Hilfe. Wie das ganze in der Praxis aussieht, seht ihr in einem Twitter-Beitrag am unteren Ende des Artikels. Google ist sich sicher, dass ihr euch nun "wirklich nicht mehr verlaufen" werdet.

Wir finden das Update sehr praktisch – endlich ist Google Maps auch ein ordentliches Fußgängernavi. Im Urlaub ist man häufig zu Fuß unterwegs und als Ortsfremder fällt es nun leichter, die bislang mitunter holprige Navigation für Fußgänger von Google Maps zu nutzen. Das Unternehmen kündigt die Aktualisierung übrigens für Android und iOS an. Sie soll in den nächsten Tagen auf euren Smartphones erscheinen.

Übersicht über Reservierungen und kulinarische Highlights

Zudem habt ihr nun alle wichtigen Informationen zu eurer Reise an einem Ort. Eure Flug- und Hotelreservierungen findet ihr bei Google, wenn ihr links oben auf die drei grauen Linien und dann auf "Meine Orte" tippt. Eine Liste eurer bevorstehenden Reisen findet ihr dann unter dem Tab "Reservierungen". Praktisch: Ihr könnt sogar darauf zugreifen, wenn ihr gerade kein Netz habt. Ihr seid also nicht auf eine Datenverbindung angewiesen.

Darüber hinaus könnt ihr auf der Suche nach einem guten Restaurant ab sofort leichter Küchen finden, die nach eurem Geschmack kochen. Unter "Beliebte Gerichte" seht ihr, welche Speisen andere Schlemmermäuler als echte kulinarische Highlights einstufen.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps zeigt nun auch Ampeln an
Michael Keller
Smart10Google Maps könnte das Ampel-Feature schon bald einführen
Zeigt euch Google Maps bald auch Ampeln an? Der Suchmaschinenriese testet das praktische Feature derzeit in den USA.
Google Maps: Das passiert, wenn ihr mit 99 Handys durch die Stadt zieht
Lars Wertgen
Gefällt mir9Google Maps
Ein Mann hat das System von Google Maps ausgetrickst und ein "Verkehrschaos" verursacht. Er benötigte dafür nur einen Handkarren und 99 Smartphones
Google Maps trifft Über­set­zer: Nie wieder lost in trans­la­tion
Guido Karsten
Gab’s schon9Google Maps bietet auf Reisen allerhand Unterstützung
Google Maps ist eine äußerst nützliche App. Ein Update fügt nun eine weitere Funktion hinzu, die gerade Auslandsreisen einfacher gestalten kann.