Google Maps warnt Euch, wenn Euer Ziel schließt, ehe Ihr ankommt

Google Maps kann Euch künftig unnötige Fahrten ersparen
Google Maps kann Euch künftig unnötige Fahrten ersparen(© 2015 CURVED Montage)

Mehr als nur eine Navigationshilfe – Google Maps bietet Euch ab sofort eine neue praktische Funktion an, damit Ihr nicht mehr vor verschlossenen Türen steht: So erhaltet Ihr eine Nachricht, wenn die berechnete Ankunftszeit nach dem Ladenschluss des eingegebenen Ziels liegt.

Dabei geht die Berechnung von Google Maps von der kürzesten Zeit aus, die Ihr zu dem gewünschten Ort braucht, berichtet Android Central – und erspart Euch auf diese Weise unter Umständen eine unnötige Fahrt. Die Meldung soll unmittelbar nach Eurer Suche nach einer Route erscheinen, sodass Ihr im Zweifel sofort umplanen könnt.

Anzeige von Autoverleih

Ein weiteres Feature, das mit dem aktuellen Update in Google Maps integriert wird, ist die Anzeige von Autoverleih-Firmen. Wenn Ihr innerhalb der App nach "meine Termine" sucht, werden Euch getätigte Reservierungen für Mietwagen aus Eurem Gmail-Account angezeigt, ebenso wie gebuchte Flüge oder Hotels.

Darüber hinaus enthält das Update für Google Maps kleinere Bug-Fixes, wie es bei solchen Aktualisierungen üblich ist. Die neue Version der Anwendung steht seit dem 15. Juni 2015 für das Betriebssystem Android im Google Play Store zum Download bereit. Der tatsächliche Funktionsumfang kann zudem laut Google von Land zu Land variieren. Zuletzt hatte die App ein Update erhalten, wonach Euch Staus und Verkehrsbehinderungen in Echtzeit angezeigt werden; und auch die Offline-Nutzung von Google Maps soll künftig möglich sein, wie das Unternehmen auf der Google I/O angekündigt hat.


Weitere Artikel zum Thema
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
1
Peinlich !19Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
Galaxy S8: Großes Update soll Blue­tooth verbes­sern und Bugs behe­ben
Guido Karsten2
Her damit !6Mit der neuen Software sollten einige Features des Galaxy S8 noch etwas besser funktionieren
Samsung hat mit der Verteilung eines großen neuen Updates für das Galaxy S8 und das S8 Plus begonnen. Es soll offenbar gleich mehrere Probleme lösen.
Ikea-Lampen unter­stüt­zen bald Alexa, Google Home und Apple HomeKit
4
Ikea bietet neben Möbeln auch Smart-Home-Produkte an
Ikea wird ansprechbar: Noch im Sommer 2017 sollen smarte Lampen der "TRÅDFRI"-Reihe mit Amazon Alexa, Siri und Google Assistant kompatibel sein.