Google Nexus 5: Wi-Fi-Probleme nach Lollipop-Update

Peinlich !82
Android 5.0 Lollipop scheint nun die Wi-Fi-Verbindung einiger Nexus 5-Geräte zu beeinträchtigen
Android 5.0 Lollipop scheint nun die Wi-Fi-Verbindung einiger Nexus 5-Geräte zu beeinträchtigen(© 2014 CURVED Montage)

Bug nach dem Update auf Android 5.0 Lollipop: Einige Nutzer des Google Nexus 5 haben offenbar Probleme, sich nach Installation der neuesten Android-Version mit einem WLAN zu verbinden. Bisher gibt es von Google für dieses Problem keinen Bug-Fix.

Der Bug betrifft offenbar einzig Build LRX21O, die Nexus-5-Version von Android 5.0 Lollipop, berichtet die International Business Times. Doch der beschriebene Bug scheint nicht das einzige Problem zu sein: Einige Besitzer des Nexus 5 berichten davon, dass durch das OTA-Update Daten auf dem Gerät verloren gegangen sind. Deshalb solltet Ihr wie immer sicherheitshalber ein Backup anlegen, bevor Ihr Android 5.0 Lollipop installiert. Außerdem solltet Ihr beachten, dass möglicherweise nicht alle Apps mit der neuen Android-Version kompatibel sind.

Nicht das einzige Hindernis beim Nexus 5

Das Problem mit der Wi-Fi-Verbindung ist nicht die erste Komplikation von Android Lollipop auf dem Nexus 5: So hatte sich der Release des Updates für das Nexus 5 eine Weile verzögert, da zunächst noch ein Kamera-Bug behoben werden sollte. Zuvor war die Akkulaufzeit des Smartphones erheblich beeinträchtigt worden, nachdem die Kamera-App gestartet wurde.

Einige Nutzer scheinen darüber hinaus Schwierigkeiten zu haben, das Update überhaupt installieren zu können. Demnach soll es Fehlermeldungen geben, dass eine Systemdatei angeblich nicht vorhanden ist. Dieses Problem betrifft allerdings nicht ausschließlich das Nexus 5, sondern auch andere Geräte der Reihe.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !21Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.