Google Pixel 2 XL im Härtetest: Größer ist besser

Zak vom YouTube-Kanal "JerryRigEverything" hat das Pixel 2 XL unters Messer genommen und das Smartphone einem Härtetest unterzogen. Sein Fazit: Das Maxi-Modell schlägt sich besser als der kleine Bruder.

Normalerweise testet Zak nur eine Größe, doch habe er derart viele Anfragen von Zuschauern bekommen, dass er nun doch noch das Pixel 2 XL malträtiert. Wie in seinen Videos üblich beginnt der Test beim Display. Überraschungen gibt es hier keine: Der Screen ist mit Gorilla Glass 5 geschützt und weist erst nach der Anwendung eines Werkzeugs mit Härtegrad 6 Kratzer auf – wie auch bei anderen Bildschirmen mit diesem Material.

T-Rex ins Pixel 2 XL gekratzt

Die Rückseite des Pixel XL 2 ist mit der gleichen Auflage überzogen wie das Pixel 2 und lässt sich ebenfalls schon mit einem Schlüssel zerkratzen. Zur Auflockerung beginnt Zak bei 2:15, mit einem Cutter einen Tyrannosaurier in die Rückseite zu kratzen, der sich immerhin als solcher erkennen lässt. Danach geht es weiter mit den Seiten: Ein Button ist beim Pixel 2 XL aus Metall, der beim Pixel 2 aus Plastik besteht. Die Kameralinsen liegen unter einer Schicht aus echtem Glas und überstehen auch die Bearbeitung mit einem Cutter unbeschadet.

Beim Fingerabdrucksensor sieht das anders aus. Doch das Pixel XL 2 erkennt Fingerabdrücke auch dann noch, wenn die Oberfläche abgekratzt wurde – was im Test des Pixel 2 nicht der Fall war. Dafür erwies sich das Display des Pixel 2 als feuerfester: Mit einem Feuerzeug verbrannt wies der Screen erst nach 15 Sekunden bleibende Schäden auf, beim Pixel 2 XL hingegen schon nach 10. Das liegt aber nicht unbedingt an der Hardware, meint Zak. Womöglich habe er das Feuerzeug zuvor in einem anderen Winkel gehalten. Sonderlich praxisorientiert sei der Teil des Tests ohnehin nicht.

HTC vs. LG

Schließlich steht der Biegetest an. Wer glaubt, dass das größere Gerät schneller nachgibt, irrt: Aufgrund der Bauweise hält das Pixel 2 XL mehr Druck stand – bei der Standard-Ausführung ist ein Antennenstreifen die Schwachstelle. Wer sich fragt, warum es überhaupt unterschiede gibt: Das Pixel 2 wird im Auftrag von Google von HTC gefertigt, das Pixel 2 XL aber von LG. Abschließend empfiehlt Zak ein Case, damit die Beschichtung des teuren Topmodells besser geschützt ist.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel 4: Wenn die Gesichts­er­ken­nung zu gut funk­tio­niert...
Christoph Lübben
Das Google Pixel 4 hat eine schnelle Gesichtserkennung – und das ist ein Problem
Mit der Gesichtserkennung des Google Pixel 4 ist das Smartphone blitzschnell entsperrt. Doch für euch ist das nicht nur ein Vorteil.
Google Pixel 4: Warum das iPhone 11 die bessere Wahl für Google Fotos ist
Francis Lido
Google Pixel 4: Top-Kamera, aber begrenzter Speicher in Google Fotos
Das Google Pixel 4 (XL) ist nicht in jeder Hinsicht ein ideales Kamera-Smartphone: Zumindest für Google Fotos gibt es bessere Alternativen.
Google Pixel 4 vs. iPhone 11 Pro: So gut sind die Kame­ras im Vergleich
Christoph Lübben
Her damit !6Iphone 11 Pro Hand
Das iPhone 11 Pro vs. Google Pixel 4: The Verge hat bereits einen kurzen Kamera-Vergleich durchgeführt – und einen vorläufigen Sieger gefunden.