Pixel 4a – Release schon wieder verschoben: Was ist da los, Google?

Ist das "Pixel 4a" in Wahrheit das "Pixel 5a"?
Ist das "Pixel 4a" in Wahrheit das "Pixel 5a"?(© 2019 Steve Hemmerstoffer / 91mobiles)

Wir hatten uns so auf den Showdown zwischen Google Pixel 4a und iPhone SE (2020) gefreut. Während Apples günstiges Smartphone längst auf dem Markt ist, lässt uns der Suchmaschinenriese weiter warten. Nun heißt es sogar: Google verschiebt den Pixel-4a-Release erneut.

Der Vorgänger kam letztes Jahr bereits Anfang Mai auf den Markt. Wir haben inzwischen Juni und selbst die Präsentation des Google Pixel 4a hat noch nicht stattgefunden. Zuletzt hieß es, dass diese am 13. Juli erfolgen wird – und zumindest dabei wird es wohl auch bleiben. Aber der Release verschiebt sich wohl erneut, wie Jon Prosser auf Twitter schreibt:

Das Google Pixel 4a werde erst am 22. Oktober 2020 erscheinen – und zwar nur in Schwarz ("Just Black"). Das blaue Modell ("Barely Blue") sei sogar gestrichen. Zur Erinnerung: Vor Kurzem hatte Prosser den Release der beiden Modelle für den 6. August (Schwarz) beziehungsweise den 1. Oktober (Blau) vorausgesagt. Ob er diesmal Recht behält, bleibt natürlich abzuwarten. Aber: Beim iPhone SE (2020) lag er als einziger richtig.

Wird es gar kein Google Pixel 4a geben?

Was Google dazu bewegt haben könnte, den Release des Pixel 4a auf einen so späten Zeitpunkt im Jahr zu verlegen, ist unklar. Vielleicht möchte der Suchmaschinenriese so einer direkten Konfrontation mit dem iPhone SE (2020) aus dem Weg gehen.

Apples Smartphone ist wohl in derselben Preisklasse zuhause und könnte das attraktivere Gerät darstellen, da es einen Flaggschiff-Chipsatz mitbringt. Vielleicht aber wird es auch gar kein Google Pixel 4a geben, wie ein anderer bekannter Leaker orakelt:

Ishan Agarwal habe gehört, dass Googles günstiges Smartphone womöglich Teil des Pixel-5-Lineups werde – quasi als drittes Modell. Diese Theorie würde auch den späten mutmaßlichen Release-Zeitpunkt erklären. Denn seine neuen Flaggschiffe bringt Google traditionell im Spätherbst heraus. Das Google Pixel 4 etwa ist in den USA erstmals am 24. Oktober 2019 in den Handel gelangt.

Ebenfalls dazu passen würde, dass das "Pixel 4a" angeblich ein moderneres Design besitzt als das Flaggschiff, von dem es abstammt. Vielleicht handelt es sich dabei in Wahrheit um einen Ableger des Pixel 5. Wir hoffen, dass wir spätestens im Juli mehr wissen. Wer schon jetzt ein günstiges Smartphone mit guter Kamera braucht, sollte sich das neue iPhone SE oder die verschiedenen Versionen des Xiaomi Mi Note 10 genauer anschauen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12: Die besten Alter­na­ti­ven für Apple-Muffel
Francis Lido
Gefällt mir37Auch das Xiaomi Mi 10 ist eine iPhone-Alternative. Einen großen Anteil daran hat die Benutzeroberfläche MIUI 12
Keine Lust auf das iPhone 12? Wir haben die besten Alternativen von Samsung, Xiaomi, Huawei und Google für euch herausgesucht.
Google Pixel 4a kommt: An diesem Tag hat das Warten ein Ende!
Francis Lido
Her damit13Google stellt dem Pixel 4 (Bild) bald einen günstigen Ableger zur Seite
Das Google Pixel 4a hat einen Launch-Termin – und könnte die Mittelklasse gehörig aufmischen. Die Enthüllung ist nur noch wenige Tage entfernt.
Google Pixel 4a XL: Wieso wurde dieses Schmuck­stück einge­stampft?
Michael Keller
Smart9Das Pixel 4 (Bild) bekommt leider keinen Maxi-Ableger
So hätte das Google Pixel 4a XL ausgesehen: Im Internet sind Bilder aufgetaucht, die das Design des Maxi-Smartphones preisgeben.