Google Pixel 7 Pro: Diese Bilder zeigen das ganze Smartphone vorab

Google Pixel 6 Pro Kamera
google-pixel-6-pro-bild-16 (© 2021 CURVED )

Weit vor der Enthüllung des nächsten Google-Handys zeigt ein bekannter Leaker schon jetzt das angebliche Google Pixel 7 Pro in voller Pracht. Die Render-Bilder geben euch einen Vorgeschmack auf das 2022 erwartete Smartphone.

Noch ist es vermutlich eine ganze Weile hin, bis wir den Nachfolger des Google Pixel 6 (hier mit Vertrag) offiziell präsentiert bekommen. Das hält die Gerüchteküche im Internet allerdings nicht davon ab, bereits deutlich vor dem Launch Informationen und Bilder an die Oberfläche zu befördern. Der treffsichere Leaker Steve Hemmerstoffer hat nun in Zusammenarbeit mit der Seite Smartprix Render-Bilder des Google Pixel 7 Pro veröffentlicht, die das komplette Design zeigen sollen. Auffällig ist hier vor allem der markante Kamerabalken.

Unsere Empfehlung

Pixel 6 Schwarz Frontansicht 1
200 € Cashback
Google Pixel 6
+ o2 Grow 40+ GB
  • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr(automatisch und ohne Aufpreis)
mtl./36Monate: 
29,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Google Angebote

Pixel 7 Pro mit angepasster Dreifachkamera?

Hemmerstoffer zeichnet mit dem Pixel 7 Pro ein bereits bekanntes Bild. Sollten diese Render-Bilder der Wirklichkeit entsprechen, wird Google den Look seiner Smartphone-Reihe nur geringfügig anpassen. Das kommt nicht überraschend. Mit dem Pixel 6 hat das Unternehmen im vergangenen Jahr die deutlichste Überarbeitung der Pixel-Smartphones seit Jahren präsentiert. Dieses Wiederkennungsmerkmal wird man nicht so schnell aufgeben wollen. Einige interessante Details fallen dann aber doch auf.

Das Design des Kamerabalkens hat sich leicht verändert. Es fließt nun komplett nahtlos in den Rahmen, wie wir es bereits von Samsungs Galaxy-S21-Reihe kennen. Die drei Linsen sind zudem etwas tiefer in das Kameraelement eingelassen. Möglicherweise möchte Google hier den Schutz verbessern.

Auf ein viertes Objektiv verzichtet der Android-Erfinder wohl weiterhin. Stattdessen kommen angeblich Weitwinkel-, Ultraweitwinkel- und Periskop-Zoom-Kameras zum Einsatz. Auf der Frontseite soll sich ebenfalls wenig tun. Ihr könnt also mit einem 6,7 bis 6,8 Zoll großen Display rechnen, das an den Seiten etwas gekrümmt ist. Die Frontkamera soll erneut in einem Punch-Hole platziert werden.

Pixel 7 (Pro) ist der logische nächste Schritt

Dass das Pixel 7 (Pro) fast als ein Zwilling des Pixel 6 durchgehen könnte, ist nicht verwunderlich. Mit den Design- und Hardwareanpassungen aus dem vergangenen Jahr hat Google nicht zuletzt durch den eigenen Tensor-Chipsatz große Schritte gemacht. Der Nachfolger stellt eine sinnvolle Verfeinerung des teilweise von nervigen Bugs geplagten Smartphones dar. Google wird wahrscheinlich äußerlich sowie innerlich Anpassungen vornehmen und Unstimmigkeiten ausmerzen. Bis die Pixel-7-Reihe vorgestellt wird, müssen wir uns allerdings noch gedulden. Wir rechnen frühestens Oktober 2022 mit den neuen Smartphones.

Deal Pixel 6 Pro Schwarz Frontansicht 1
200 € Cashback
Google Pixel 6 Pro
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
35,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Google Angebote
Deal Pixel 6 Schwarz Frontansicht 1
200 € Cashback
Google Pixel 6
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
29,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Google Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema