Google Play: App-Icons erstrahlen in neuem Dreieck-Look

Her damit !11
Die neuen Icons von Google Play sind in einem dreieckigen Design gehalten
Die neuen Icons von Google Play sind in einem dreieckigen Design gehalten(© 2016 Google)

Neue Icons für Google Play: Bislang kennzeichnen eher nüchterne Symbole im Viereckformat die einzelnen Sektionen des Portals für Android-Apps und Medien. Doch im offiziellen Android-Blog hat das Unternehmen nun angekündigt, diese bald durch neue Icons ersetzen zu wollen.

Im einem beigefügten Bild sind die aktualisierten Symbole bereits zu sehen, die allesamt in einem dreieckigen Design gehalten sind. Während sich die derzeitigen Icons der einzelnen Bereiche noch von dem des Google Play-Stores absetzen, sollen die neuen Symbole nun für einen "konsistenten Look" innerhalb der Familie der Play-Apps sorgen.

Neue Formen, neue Farben

Das Hauptlogo von Google Play erfährt im Vergleich zur alten Version dabei kaum Veränderungen und präsentiert sich nach wie vor als buntes Dreieck – allerdings nun mit abgerundeten Ecken. Das Symbol für "Play Movies & TV" besteht aus einem Dreieck in Dunkelrot, aus dem ein Filmstreifen herausragt, während das "Play Music"-App-Icon in Orange gehalten ist und eine Musiknote enthält.

Die Spielesektion "Play Games" präsentiert sich mit einem grünen Dreieckslogo nebst Abbildung eines Game-Controllers. Die Icons für "Play Books" und "Play Newsstand" sind hingegen in Blautönen designt und enthalten ein Buch- beziehungsweise ein Zeitungs-Symbol. Aktuell sind die neuen Icons allerdings noch nicht zu sehen – weder im Web-Portal noch auf Android-Geräten. Wann genau der Wechsel erfolgen soll, ist bislang noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Google Assi­stant für Android Auto ist jetzt verfüg­bar
Lars Wertgen
Google Assistant ist auf immer mehr Geräten verfügbar
In den USA gibt es das Feature schon seit einigen Monaten, nun wurde der Google Assistant für Android Auto auch hierzulande freigeschaltet.
Android Auto: So klap­pen Tele­fo­nie und Navi­ga­tion mit Sprach­be­feh­len
Lars Wertgen
Android Auto bringt Smartphone-Apps auf euer Infotainment-System
Navigieren und Anrufe mit Sprache starten: Dank Android Auto und Google Assistant kann euch euer Fahrzeug hören und Befehle umsetzen.
Apple CarPlay erlaubt unter iOS 12 den Wech­sel zu Google Maps
Lars Wertgen
Google Maps läuft nun auch mit Apple CarPlay
Apple öffnet sich mit iOS 12 für die Anwendungen von externen Navi-Apps: Mit CarPlay könnt ihr ab sofort auch Google Maps nutzen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.