Google soll an App zur Bildbearbeitung mit mehreren Personen werkeln

Auch im Rahmen der Google I/O 2016 wurden neue Apps vorgestellt
Auch im Rahmen der Google I/O 2016 wurden neue Apps vorgestellt(© 2017 Google)

Google könnte Euch bald das Editieren von Fotos gemeinsam mit Euren Freunden ermöglichen: Der Suchmaschinenriese soll an einer neuen App arbeiten, die auf das Teilen und Bearbeiten von Bildern in Gruppen ausgelegt ist. Noch sei aber unklar, ob das Programm wirklich erscheint.

Hinter verschlossenen Türen entwickelt Google eine Social-Media-App zur gemeinsamen Bildbearbeitung, wie TechCrunch erfahren haben will. Auf Nachfrage der Seite habe das Unternehmen die Existenz der Software bereits bestätigt. Allerdings soll es sich bei dem Programm noch um ein Experiment handeln, sodass eine Veröffentlichung noch infrage gestellt werden kann. Den Quellen von TechCrunch zufolge stehe allerdings ein Launch zum Google I/O-Event im Mai 2017 zur Debatte. Womöglich ist die App also schon weiter fortgeschritten, als zugegeben wird.

Objekterkennung inklusive

Noch habe die Social-Media-Foto-App keinen Namen. Es soll sich jedoch um "keinen weiteren Messenger" handeln. Nutzer können angeblich Gruppen erstellen, Fotos veröffentlichen und gemeinsam bearbeiten. In den Gruppen sei es anschließend möglich, unterschiedliche Varianten von einem Bild zu teilen und zu kommentieren.

Zum Einsatz kommen soll auch eine von Google entwickelte Technologie zur Erkennung von Objekten und Personen. Gruppen könnten Elemente auf Fotos dadurch mit Tags versehen, um diese etwa zu katalogisieren. Beispielsweise wäre es so die schnelle und einfache Suche nach Bildern möglich, auf denen eine bestimmte Person zu sehen ist. Vielleicht erfahren wir zum Google I/O-Event am 17. Mai 2017 bereits mehr.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S20: Bald könnt ihr Android 11 und One UI 3.0 auspro­bie­ren
Francis Lido
Her damit11Auf der Galaxy-S20-Serie
In Samsungs Heimatmarkt bekommt das Galaxy S20 derzeit die Beta zu Android 11 und One UI 3.0. Auch in Deutschland könnt ihr beides bald testen.
iPhone 12: Die besten Alter­na­ti­ven für Apple-Muffel
Francis Lido
Gefällt mir26Auch das Xiaomi Mi 10 ist eine iPhone-Alternative. Einen großen Anteil daran hat die Benutzeroberfläche MIUI 12
Keine Lust auf das iPhone 12? Wir haben die besten Alternativen von Samsung, Xiaomi, Huawei und Google für euch herausgesucht.
Pixel 5 und Pixel 4a (5G): Selfie-Neue­rung stärkt euer Selbst­bild
Lars Wertgen
Nicht meins9Google Pixel 5: Selfies zeigen euch, wie ihr seid
Google verzichtet im Pixel 5 und Pixel 4a (5G) auf einen Beauty-Filter – es sei ihr wollt eine Retusche. Die Neuerung soll gut für eure Psyche sein.