Google veröffentlicht seine erste App für die Apple Watch

Naja !7
Google News & Wetter bringt News-Überschriften auf die Apple Watch – aber keine Wetter-Meldungen
Google News & Wetter bringt News-Überschriften auf die Apple Watch – aber keine Wetter-Meldungen(© 2015 Google, Inc., CURVED Montage)

Als die Apple Watch im April in die Apple Stores kam, brachte sie bereits eine Reihe Apps namhafter Entwickler mit – bislang nicht dabei: Google. Inzwischen ist die Uhr fast drei Wochen auf dem Markt und erhält endlich eine erste Anwendung des Suchmaschinenenriesen: Google News & Wetter.

Auch wenn Google Maps, die Google-App, der Übersetzer und Gmail quasi Dauergäste unter den beliebtesten Gratis-Apps für iOS sind, bringt das Unternehmen aus dem kalifornischen Mountain View vorerst keinen seiner großen Namen auf die Apple Watch. Stattdessen gebührt der recht jungen App Google News & Wetter die Ehre des Google-Debüts auf Apples neustem Produkt. Sie markiert einen recht einfach gehaltenen Anfang.

Google startet verhalten auf der Apple Watch

Viel kann die Google News & Wetter auf der Apple Watch nämlich nicht. Sie bringt Euch einige Überschriften tagesaktueller Nachrichten aufs Handgelenk, durch die Ihr Euch in bewährter Manier wischen könnt. Unterhalb der Headline könnt Ihr Euch noch jeweils ein Bild zum Artikel anschauen, ein Blick auf den eigentlichen News-Text bleibt Euch allerdings verwehrt. Ebenso fehlt eine Option, um den Artikel zu einer Headline direkt auf die dazugehörige iPhone-App zu bringen, obwohl diese sich geradezu anbieten würde. Immerhin schickt Ihr mit einem Force Touch auf eine Überschrift ein Lesezeichen zur entsprechenden News an den Safari-Browser. Die Wetter-Komponente der App bleibt auf der Apple Watch übrigens außen vor.

Googles Start auf der Apple Watch ist mit dieser App eher ein vorsichtiges Herantasten als ein Paukenschlag. Allerdings steht Apples Uhr natürlich in direkter Konkurrenz zu Googles hauseigener Smartwatch-Plattform Android Wear. Wir sind gespannt, wie lange und wie sehr sich der Suchmaschinenriese bei der Portierung seiner Apps auf die Apple Watch in Verzicht übt – ob nun gänzlich oder in Sachen Funktionalität.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Apple Campus 2 heißt Apple Park und öffnet im April 2017
Unfassbar !13Hier ist kein Raumschiff auf der Erde gelandet: Das ist der Apple Park
Der Einzug beginnt in Kürze: Der Apple Campus 2 heißt jetzt Apple Park und soll ab April 2017 bezogen werden. Fertig ist der Komplex aber noch nicht.
WhatsApp Status ist da: Was Ihr über die neuen Status­mel­dun­gen wissen müsst
Jan Johannsen2
Weg damit !305WhatsApp Status: Statt Sprüche postet Ihr Bilder.
WhatsApp ist zweite App von Facebook, die das Grundprinzip von Snapchat kopiert. Was WhatsApp Status kann, verraten wir Euch hier.