Home Services: Amazon verschickt jetzt auch Handwerker

Supergeil !7
Amazon liefert neben Paketen auch bald Handwerker ins Haus
Amazon liefert neben Paketen auch bald Handwerker ins Haus(© 2014 CURVED)

Rohrbruch oder platter Reifen? Kein Problem mehr dank Amazon. Denn der Online-Versandriese startet in den USA einen neuen Dienst namens Home Services, wie The Verge berichtet. Dadurch lassen sich die unterschiedlichsten Dienstleistungen direkt über Amazon beziehen.

Bei Amazon gibt es heutzutage eigentlich nichts, was es nicht gibt. Denn neben Büchern lassen sich über den bekanntesten Online-Versandhandel der Welt mittlerweile so ziemlich alle physischen Waren bestellen, die man sich vorstellen kann. Dienstleistungen fanden sich bislang jedoch noch nicht in dem riesigen Amazon-Angebot. Doch das ändert sich jetzt zumindest in den USA, wo Amazon Home Services ins Leben ruft. US-Kunden von Amazon können sich darüber professionelle Hilfe für die unterschiedlichsten Belange ins Haus bestellen.

Amazon Home Services: Ein Handwerker für jeden Fall

Über 700 verschiedene Dienstleistungen soll das Angebot von Home Services umfassen. Die Handwerkerleistungen decken dabei selbst die skurrilsten Anliegen ab wie zum Beispiel das Hüten von Ziegen. Ansonsten ist die gesamte Bandbreite von Autoreparaturen über Klempner-Arbeiten bis hin zu Klavierstunden vertreten. Amazon verspricht dabei, dass sämtlich in Home Services aufgenommene Dienstleister sowohl qualifiziert als auch zugelassen und versichert sind.

Darüber hinaus lassen sich die Angebote je nach Kundenvorgaben einschränken. Anschließend erhält der Kunde die entsprechenden Preisvorschläge der jeweiligen Dienstleistungsanbieter. Home Services startet zunächst in 41 US-Bundesstaaten, wo das Hauptaugenmerk vor allem auf Großstädten wie New York, San Francisco oder Los Angeles liegen soll. Ob man sich in absehbarer Zeit auch hierzulande seinen Handwerker über Amazon ins Haus holen kann, darüber ist bislang noch nichts bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Android: App-Upda­tes sollen künf­tig mehr als 50 Prozent klei­ner sein
Christoph Groth
App-Updates unter Android sollen künftig kleiner werden
Google gibt bekannt, dass App-Updates im Schnitt künftig rund zwei Drittel kleiner sein sollen – in manchen Fällen sogar bis zu 90 Prozent.
iPhone 7 und 7 Plus: Akku-Hüllen von Mophie veröf­fent­licht
Guido Karsten1
Mophie Juice Pack Air
Mophie hat neue Cases herausgebracht, mit denen Ihr einen iPhone 7- oder iPhone 7 Plus-Akku erweitern könnt. Inklusive Support für kabelloses Laden.
HTC One M9: Vertei­lung von Android 7.0 Nougat hat begon­nen
Christoph Groth
HTC hat die Arbeiten am Android Nougat-Update für das HTC One M9 abgeschlossen
Erste Nutzer des HTC One M9 berichten von einem Update auf Android Nougat. Somit erreicht die Aktualisierung das Smartphone nur kurz nach dem HTC 10.