Honor 7s ist offiziell: Einsteiger-Smartphone mit Android 8.1

Das 18:9-Display des Honor 7s löst mit 1440 x 720 Pixeln auf
Das 18:9-Display des Honor 7s löst mit 1440 x 720 Pixeln auf(© 2018 Honor)

Das Honor 7s wurde nun offiziell vorgestellt. Es handelt sich um ein Gerät der Einsteigerklasse. Dennoch ist es mit einem modernen Display versehen und bietet ein praktisches Feature für Selfie-Freunde. Zudem bietet der SIM-Schlitten mehr Platz als bei vielen Top-Modellen.

Das Honor 7s hat ein Display, das 5,45 Zoll in der Diagonale misst und ein Seitenverhältnis von 18:9 besitzt – wie bereits aus der Gerüchteküche bekannt war. Rund 73 Prozent der Vorderseite nimmt der Screen in etwa ein. Die Auflösung beträgt zwar nur 1440 x 720 Pixel, doch das ist für ein Einsteiger-Smartphone völlig im Rahmen. Ein Fingerabdrucksensor ist auf Vorder- und Rückseite nicht auszumachen – auf diesen hat die Huawei-Tochter offenbar verzichtet.

Selfie-Blitz und Dual-SIM

Die Hauptkamera besitzt dem Hersteller zufolge einen schnellen Autofokus und sorgt auch bei Schnappschüssen für scharfe Bilder. Während diese mit 13 MP auflöst, bietet die Frontkamera laut GSMArena eine Auflösung von 5 MP. Als Besonderheit hat das Honor 7s im oberen Rand auf der Vorderseite einen kleinen Blitz verbaut, damit Selbstporträts selbst bei schlechten Lichtverhältnissen noch gelingen.

Als Antrieb dient der MediaTek MT6739, dem 2 GB RAM zur Seite stehen. An internem Speicherplatz sind 16 GB vorhanden. Ist das nicht genug, kann der Speicher via microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden. Auf Dual-SIM muss in diesem Fall nicht verzichtet werden: Der SIM-Schlitten bietet Platz für zwei SIM-Karten und eine Speicherkarte.

Der Hersteller nennt als weiteres Feature zudem einen lauteren Speaker, damit Telefonate auch in Umgebungen mit vielen Nebengeräusche problemlos sind. In Pakistan kommt das Honor 7s für umgerechnet 110 Euro mit Android 8.1 in den Handel. In welchen Regionen das Smartphone sonst noch erscheint, ist bislang nicht bekannt.

Weitere Artikel zum Thema
Honor 7s soll die untere Mittel­klasse neu defi­nie­ren
Michael Keller
Naja !10Das Honor 7s nutzt ab Werk die aktuellste Android-Version 8.1
Neues Einsteiger-Smartphone der Huawei-Tochter: Das Honor 7s soll einige Mittelklasse-Specs zum kleinen Preis bieten.
Huawei Mate 20 Lite: So sollen das Smart­phone und die QMoji ausse­hen
Christoph Lübben
Das Huawei Mate 10 Lite bietet bereits ein 18:9-Display – da ist eine Notch für den Nachfolger naheliegend
Das Huawei Mate 20 Lite ist wohl erneut auf Pressebildern zu sehen. Zudem gibt es einen Hinweis auf animierte Emojis für das Smartphone.
Huawei Mate 20 soll eine kleine Notch und eine Triple-Kamera haben
Francis Lido
Die Triple-Kamera des Mate 20 sieht wohl anders aus als ihr Pendant im P20 Pro
Renderbilder sollen das Mate 20 von verschiedenen Seiten zeigen. Notch und Triple-Kamera gestaltet Huawei offenbar anders als beim P20 Pro.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.