Honor V10 mit Riesen-Arbeitsspeicher kommt Mitte August

Honor 10
Honor 10(© 2018 CURVED)

Der Start des aufgebohrten Honor V10 steht vor der Tür: Noch Mitte August 2018 will die Huawei-Tochter eine neue Version des Top-Smartphones veröffentlichen. Das Gerät muss sich zumindest in Bezug auf die Ausstattung nicht vor der hochklassigen Konkurrenz verstecken.

Honor hat über seinen offiziellen Weibo-Account bekannt gegeben, dass eine neue Version des Honor V10 am 14. August 2018 erscheinen wird, wie GizmoChina berichtet. Das neue Modell des High-End-Smartphones besitzt stolze 8 GB an Arbeitsspeicher und 128 GB an internem Speicherplatz – auch das hat der Hersteller bereits verkündet. Der Verkauf des Gerätes, das außerhalb von China als "Honor View 10" gehandelt, wird startet in China um 10.08 Uhr Ortszeit.

Preis von unter 400 Euro möglich

Unklar ist bislang noch, wie viel die neue Version des Honor V10 zum Verkaufsstart kosten wird. Das Unternehmen hat aktuell zwei andere Smartphones mit 8 GB RAM im Angebot, das Honor 10 GT für umgerechnet knapp 420 Euro und das Honor Note 10 für umgerechnet etwa 450 Euro. Es sei denkbar, dass der Hersteller für das V10 einen Preis von ungefähr 380 Euro aufruft.

Die Huawei-Tochter hat das Honor V10 bereits im November 2017 eingeführt, in Versionen mit 4 und 6 GB RAM. Das Honor V10 bietet ein Display mit der Diagonale von 5,99 Zoll, das in Full HD+ auflöst. Die Dualkamera auf der Rückseite löst mit 20 und 16 MP auf. Als Farben stehen aktuell Rot, Gold, Blau und Schwarz zur Verfügung. Ob es die neue Version des Smartphones ebenfalls in diesen Farben geben wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Das erfahren alle interessierten Käufer aber schon in wenigen Tagen. Die alte Version des Honor View 10 haben wir bereits getestet.


Weitere Artikel zum Thema
Smart­phone-Tests 2020: Die besten Fotos aus unse­ren Reviews
Christoph Lübben
Viele schöne Fotos haben wir 2020 in unseren Smartphone-Tests gemacht. Und das hier ist die wohl beste Aufnahme
Ein Blick zurück auf unsere Smartphone-Tests aus 2020: Hier findet ihr die coolsten Fotos aus allen Reviews der CURVED-Redaktion.
Huawei Mate 40 Pro im Test: Ein König ohne Schloss
Lars Wertgen
Gefällt mir18Das Huawei Mate 40 Pro kostet etwa 1200 Euro
Das Huawei Mate 40 Pro begeistert im Test – auch ohne Google-Dienste. Der Minuspunkt ist nicht nur wegen der überragenden Kamera zu verschmerzen.
Huawei: Ist das der Schluss­strich unter Android?
David Wagner
Her damit8Harmony OS sieht Huaweis EMUI recht ähnlich, wohl auch um den Umstieg zu erleichtern
Huawei hat die erste Beta für das neue Betriebssystem Harmony OS ausgerollt. Kehrt das Unternehmen Android bald den Rücken?